Schaumrollen

Zu wenige Bewertungen

Sabrina

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
18
Min.
Backzeit
5
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-16+
275 g Blätterteig
Eiweiße
50 ml Wasser
130 g Zucker
30 g Zucker
Butter (zum Einfetten)

Utensilien

  • Pizzaschneider
  • Schaumrollen Formen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Topf
  • Schüssel
  • Spritzbeutel
  • Schritt 1/8

    Ofen auf 180 Grad OHUH vorheizen. Blätterteig in 16 gleich breite Streifen schneiden (ca. 1,5 cm). Am leichtesten geht dies mit einem Pizzaschneider.
    • 275 g Blätterteig
    • Pizzaschneider

    Ofen auf 180 Grad OHUH vorheizen. Blätterteig in 16 gleich breite Streifen schneiden (ca. 1,5 cm). Am leichtesten geht dies mit einem Pizzaschneider.

  • Schritt 2/8

    Schaumrollen-Formen mit Butter einfetten.
    • Butter (zum Einfetten)
    • Schaumrollen Formen

    Schaumrollen-Formen mit Butter einfetten.

  • Schritt 3/8

    Blätterteig-Streifen auf eingefettete Formen wickeln. Wichtig: bei der schmalen Seite beginnen und die Streifen immer überlappen. Die Formen lassen sich später gut lösen, wenn man nicht ganz am Rand beginnt, den Teig aufzurollen.

    Blätterteig-Streifen auf eingefettete Formen wickeln. Wichtig: bei der schmalen Seite beginnen und die Streifen immer überlappen. Die Formen lassen sich später gut lösen, wenn man nicht ganz am Rand beginnt, den Teig aufzurollen.

  • Schritt 4/8

    Die Rollen mit Abstand auf das Backblech legen. Darauf achten, dass das Ende des Teiges unten ist. So verhindert man, dass sich der Teig beim Backen löst. Mit Wasser bestreichen. Ca. 18 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

    Die Rollen mit Abstand auf das Backblech legen. Darauf achten, dass das Ende des Teiges unten ist. So verhindert man, dass sich der Teig beim Backen löst. Mit Wasser bestreichen. Ca. 18 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

  • Schritt 5/8

    Danach die Rollen - wenn sie noch warm sind - von der Form lösen. Dazu sanft die schmale Seite durch die Rolle drücken. Ist auf der breiten Seite der Teig etwas über den Rand aufgegangen, einfach mit einem Messer etwas ausschneiden.

  • Schritt 6/8

    Füllung zubereiten. Dazu zuerst das Wasser mit den 130g Zucker aufkochen und 2 Minuten lang kochen. Nebenbei die beiden Eiweiß mit 30g Zucker schaumig schlagen. Das Zuckerwasser langsam in den Eischnee rinnen lassen und so lange mixen, bis die Masse wieder kalt ist und eine klebrige, glänzende Struktur hat.
    • Eiweiße
    • 50 ml Wasser
    • 130 g Zucker
    • 30 g Zucker
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Topf
    • Schüssel

    Füllung zubereiten. Dazu zuerst das Wasser mit den 130g Zucker aufkochen und 2 Minuten lang kochen. Nebenbei die beiden Eiweiß mit 30g Zucker schaumig schlagen. Das Zuckerwasser langsam in den Eischnee rinnen lassen und so lange mixen, bis die Masse wieder kalt ist und eine klebrige, glänzende Struktur hat.

  • Schritt 7/8

    Masse in einen Spritzsack mit Tülle füllen.
    • Spritzbeutel

    Masse in einen Spritzsack mit Tülle füllen.

  • Schritt 8/8

    Die Rolle von beiden Seiten aus bis zur Mitte hin füllen. Die Schaumrollen so lange ruhen lassen, bis die Masse etwas angetrocknet ist. Gerne auch noch mit Staubzucker bestreuen. Mahlzeit!

    Die Rolle von beiden Seiten aus bis zur Mitte hin füllen. Die Schaumrollen so lange ruhen lassen, bis die Masse etwas angetrocknet ist. Gerne auch noch mit Staubzucker bestreuen. Mahlzeit!

Mehr Köstlichkeiten für dich