Rote Curry-Konjaknudel-Hühnersuppe

Rote Curry-Konjaknudel-Hühnersuppe

4 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Die Konjaknudel, auch als Shirataki bezeichnet, haben wesentlich weniger Kalorien und Kohlenhydrate als Hartweizennudeln. Konjak, die Knolle eines asiatischen Liliengewächs, heißt auch Teufelszunge und aus dieser wird das Mehl für die Nudeln gewonnen. In diesem Rezept sind sie die Basis für eine schnelle Hühner-Currysuppe. Als vegetarische Variante kannst du statt Hühnchen Austernpilze verwenden, diese solltest du aber vorher schön kräftig anbraten.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
300 g
Hähnchenbrustfilets
150 g
Konjaknudeln
3 EL
Currypaste
150 ml
Kokosmilch
600 ml
Hühnerbrühe
5 g
Ingwer
2 Zehen
Knoblauch
3 EL
Fischsauce
2
Limetten
4 Zweige
Koriander
1
Chili
4 Zweige
Minze
3 EL
Pflanzenöl

Utensilien

Messer, Topf

  • Schritte 1/2

    ab30556252363046135b5c963c0856bb_3a8e0914-ecd2-427b-b640-e3e46dacc8e6.mov
    • 5 g Ingwer
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 300 g Hähnchenbrustfilets
    • 1 Chili
    • 3 EL Currypaste
    • 3 EL Pflanzenöl
    • Messer
    • Topf

    Das Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chili in feine Ringe schneiden. Das Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Chili darin 2 min anschwitzen. Dann die Currypaste hinzufügen und ebenfalls 2 Min. mit anschwitzen. Dann das Hähnchen hinzugeben und 3 Min. anbraten.

  • Schritte 2/2

    Alles mit der Hühnerbrühe ablöschen, Kokosmilch und Fischsauce hinzufügen und aufkochen, dann 5 Min. köcheln lassen. Eventuell mit mehr Fischsauce und Salz abschmecken. Die Konjaknudeln nach Packungsanleitung zubereiten und dann auf die Schüsseln verteilen. Die Suppe auf die Schüsseln verteilen und den Limettensaft darüber träufeln. Mit Minze und Koriander garnieren. Guten Appetit!
    • 600 ml Hühnerbrühe
    • 3 EL Fischsauce
    • 150 ml Kokosmilch
    • 150 g Konjaknudeln
    • 2 Limetten
    • 4 Zweige Koriander
    • 4 Zweige Minze

    Alles mit der Hühnerbrühe ablöschen, Kokosmilch und Fischsauce hinzufügen und aufkochen, dann 5 Min. köcheln lassen. Eventuell mit mehr Fischsauce und Salz abschmecken. Die Konjaknudeln nach Packungsanleitung zubereiten und dann auf die Schüsseln verteilen. Die Suppe auf die Schüsseln verteilen und den Limettensaft darüber träufeln. Mit Minze und Koriander garnieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Rote Curry-Konjaknudel-Hühnersuppe

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!