Rote Bete-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

41 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 kg Rote Bete (gekocht und geschält)
20 g Minze
50 g Pinienkerne
¼ Grapefruit (Saft)
Orange (Saft)
Limette (Saft und Abrieb)
80 ml Olivenöl
1 EL Honig
30 g cremiger Ziegenkäse
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Gemüsehobel
  • kleine Pfanne
  • kleine Schüssel
  • Schneebesen oder Gabel

Nährwerte pro Portion

kcal.
400
Eiweiß
8g
Fett
30g
Kohlenhydr.
30g

Schritt 1/4

Die Hälfte der Minze hacken, den Rest beiseitestellen. Schale der Limette abreiben. Den Ziegenkäse zerkrümeln. Die Roten Bete mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden.
  • 10 Minze
  • 1 Limette (Abrieb)
  • 30 cremiger Ziegenkäse
  • 1 kg Rote Bete (gekocht und geschält)
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Gemüsehobel

Die Hälfte der Minze hacken, den Rest beiseitestellen. Schale der Limette abreiben. Den Ziegenkäse zerkrümeln. Die Roten Bete mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2/4

Pinienkerne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Zur Seite stellen.
  • 50 Pinienkerne
  • kleine Pfanne

Pinienkerne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Zur Seite stellen.

Schritt 3/4

Grapefruitsaft, Orangensaft, Limettensaft, Limettenabrieb, Olivenöl, Honig und gehackte Minze in einer kleinen Schüssel vermischen.
  • ¼ Grapefruit (Saft)
  • 1 Orange (Saft)
  • 1 Limette (Saft)
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • gehackte Minze
  • kleine Schüssel
  • Schneebesen oder Gabel

Grapefruitsaft, Orangensaft, Limettensaft, Limettenabrieb, Olivenöl, Honig und gehackte Minze in einer kleinen Schüssel vermischen.

Schritt 4/4

Rote Bete auf einem Teller gleichmäßig anordnen. Vinaigrette darüber träufeln, nach Geschmack salzen und pfeffern und mit Pinienkernen, Ziegenkäse und restlichen Minzblättern garnieren. Guten Appetit!
  • 10 Minze
  • Salz
  • Pfeffer

Rote Bete auf einem Teller gleichmäßig anordnen. Vinaigrette darüber träufeln, nach Geschmack salzen und pfeffern und mit Pinienkernen, Ziegenkäse und restlichen Minzblättern garnieren. Guten Appetit!