Rote Bete-Risotto mit 5 Zutaten

24 Bewertungen

Ruby Goss

Senior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/ruby.goss/

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
350 ml Rote Bete-Saft
250 g Risottoreis
Zwiebel
750 ml Gemüsebrühe
80 ml Weißwein
Olivenöl (zum Anbraten)
Parmesankäse (zum Servieren)
ungesalzene Butter (zum Servieren)
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • 2 Töpfe
  • Kochlöffel
  • Schöpfkelle

Nährwerte pro Portion

kcal
348
Eiweiß
7 g
Fett
7 g
Kohlenhydr.
58 g
  • Schritt 1/3

    Zwiebel fein würfeln. Gemüsebrühe und zwei Drittel des Rote Bete-Safts in einem Topf erwärmen. In einem anderen Topf bei mittlerer Temperatur eine großzügige Menge Olivenöl erhitzen. Zwiebeln dazugeben und ca. 6 Min. andünsten bis sie weich und durchscheinend sind. Risottoreis dazugeben und ca. 2 Min. anbraten.
    • Zwiebel
    • 750 ml Gemüsebrühe
    • 230 ml Rote Bete-Saft
    • 250 g Risottoreis
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Schneidebrett
    • Messer
    • 2 Töpfe
    • Kochlöffel

    Zwiebel fein würfeln. Gemüsebrühe und zwei Drittel des Rote Bete-Safts in einem Topf erwärmen. In einem anderen Topf bei mittlerer Temperatur eine großzügige Menge Olivenöl erhitzen. Zwiebeln dazugeben und ca. 6 Min. andünsten bis sie weich und durchscheinend sind. Risottoreis dazugeben und ca. 2 Min. anbraten.

  • Schritt 2/3

    Zwiebeln und Reis mit Weißwein ablöschen und vollständig umrühren. Warme Gemüsebrühe und Rote Bete-Saft nach und nach dazugeben und zwischen der Zugabe kräftig rühren bis die Flüssigkeit vollständig absorbiert ist. Den Vorgang wiederholen, bis der Reis al dente und die Mischung cremig ist.
    • 80 ml Weißwein
    • Schöpfkelle

    Zwiebeln und Reis mit Weißwein ablöschen und vollständig umrühren. Warme Gemüsebrühe und Rote Bete-Saft nach und nach dazugeben und zwischen der Zugabe kräftig rühren bis die Flüssigkeit vollständig absorbiert ist. Den Vorgang wiederholen, bis der Reis al dente und die Mischung cremig ist.

  • Schritt 3/3

    Den restlichen Rote Bete-Saft einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren eine großzügige Menge Parmesankäse und ein Stück Butter unterrühren. Guten Appetit!
    • 120 ml Rote Bete-Saft
    • Salz
    • Pfeffer
    • Parmesankäse (zum Servieren)
    • ungesalzene Butter (zum Servieren)

    Den restlichen Rote Bete-Saft einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren eine großzügige Menge Parmesankäse und ein Stück Butter unterrühren. Guten Appetit!