Rib-Eye-Steak und weiße Bohnen mit 5 Zutaten

9 Bewertungen
Devan

Devan

Redakteurin bei Kitchen Stories

„Von allen Abendessen mit 5 Zutaten bei Kitchen Stories, scheint keines perfekter für eine Date-Night zu sein, als dieses. Ich bevorzuge marmoriertes Rib-Eye, du kannst aber auch ein anderes Stück Fleisch wählen. Tausche eingeweichte und abgetropfte weißen Bohnen gegen die Variante aus der Dose ein und experimentiere mit verschiedenen Kräutern anstelle von Rosmarin.“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Rib Eye Steaks
3 Zweige Rosmarin
250 g weiße Bohnen aus der Dose
3 Zehen Knoblauch
300 ml Rinderbrühe
2 EL ungesalzene Butter
Olivenöl
Salz
Pfeffer
grobes Meersalz
Baguette (zum Servieren)
Zitrone (zum Servieren)

Utensilien

  • Küchensieb
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf (klein)
  • Gummispatel
  • gusseiserne Pfanne
  • Zange

Nährwerte pro Portion

kcal.
909
Eiweiß
65 g
Fett
56 g
Kohlenhydr.
37 g
  • Schritt 1/4

    Lege das Steak auf einen Teller, sodass es Raumtemperatur erreicht. Bohnen abtropfen lassen, leicht abspülen und beiseite stellen. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken.
    • Rib Eye Steaks
    • 250 g weiße Bohnen aus der Dose
    • Knoblauch
    • Küchensieb
    • Messer
    • Schneidebrett

    Lege das Steak auf einen Teller, sodass es Raumtemperatur erreicht. Bohnen abtropfen lassen, leicht abspülen und beiseite stellen. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken.

  • Schritt 2/4

    Bei mittlerer Hitze einen kleinen Topf erhitzen und etwas Olivenöl dazugeben. Ein Drittel des Knoblauchs hinzufügen und für ca. 1 Min. anbraten. Ein Drittel der Rosmarinzweige, die abgetropften weißen Bohnen und Rinderbrühe hinzufügen. Alles zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und auf niedriger Stufe köcheln lassen, während du die Steaks zubereitest.
    • 1 Zweig Rosmarin
    • 300 ml Rinderbrühe
    • Olivenöl
    • Topf (klein)
    • Gummispatel

    Bei mittlerer Hitze einen kleinen Topf erhitzen und etwas Olivenöl dazugeben. Ein Drittel des Knoblauchs hinzufügen und für ca. 1 Min. anbraten. Ein Drittel der Rosmarinzweige, die abgetropften weißen Bohnen und Rinderbrühe hinzufügen. Alles zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und auf niedriger Stufe köcheln lassen, während du die Steaks zubereitest.

  • Schritt 3/4

    Eine gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze vorwärmen. Steaks abtrocknen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne mit einer sehr dünnen Schicht Olivenöl einreiben. Sobald das Olivenöl heiß ist, die Steaks ca. 3 Min. oder bis die Seite braun und knusprig ist, anbraten. Auf die andere Seite drehen, den restlichen Rosmarin, Knoblauch und Butter hinzufügen. Die Steaks mit zerlassener Butter bestreichen und weiter braten, bis sie den gewünschten Gargrad erreicht haben, aber nicht länger als 5 Min.
    • 2 Zweige Rosmarin
    • 2 EL ungesalzene Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • gusseiserne Pfanne
    • Zange

    Eine gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze vorwärmen. Steaks abtrocknen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne mit einer sehr dünnen Schicht Olivenöl einreiben. Sobald das Olivenöl heiß ist, die Steaks ca. 3 Min. oder bis die Seite braun und knusprig ist, anbraten. Auf die andere Seite drehen, den restlichen Rosmarin, Knoblauch und Butter hinzufügen. Die Steaks mit zerlassener Butter bestreichen und weiter braten, bis sie den gewünschten Gargrad erreicht haben, aber nicht länger als 5 Min.

  • Schritt 4/4

    Die Steaks für mindestens 5 Min. abkühlen lassen und dann in Scheiben schneiden. Steaks in einem tiefen Teller auf die Bohnen geben. Mit flockigem Meersalz abschmecken und einem Stück warmem Baguette und Zitronenviertel servieren. Guten Appetit!
    • grobes Meersalz
    • Baguette (zum Servieren)
    • Zitrone (zum Servieren)

    Die Steaks für mindestens 5 Min. abkühlen lassen und dann in Scheiben schneiden. Steaks in einem tiefen Teller auf die Bohnen geben. Mit flockigem Meersalz abschmecken und einem Stück warmem Baguette und Zitronenviertel servieren. Guten Appetit!