Risotto mit Pilzen

4 Bewertungen

Anna

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-5+
500 g Risottoreis
750 g gemischte Pilze
Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1500 ml Gemüsebrühe
100 ml Weißwein (optional)
80 g geriebener Parmesankäse
Salz
  • Schritt 1/5

    • 750 g gemischte Pilze

    Die Plize säubern, klein schneiden und in einer Pfanne anbraten. Dafür können die Pilze verwendet werden, die man vorrätig hat oder am liebsten mag. Ich verwende gerne eine Mischung aus braunen Champignons und Steinpilzen (ca. 50/50). Allerdings muss man sich nicht daran halten, es kann jeder seine Lieblingspilze verwenden.

  • Schritt 2/5

    • Zwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch

    Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in einem großen Topf in Öl anschwitzen bis die Zwiebeln glasig sind. Das sollte nur einige Minuten dauern.

  • Schritt 3/5

    • 500 g Risottoreis
    • 100 ml Weißwein (optional)

    Den Risottoreis mit in den Topf geben und 2 bis 3 Minuten mit anbraten. Dabei kann man beobachten, dass der Reis an manchen Stellen auch etwas glasig wird. Optional kann an dieser Stelle etwas Weißwein benutzt werden. Dabei wird der Reis mit ca. 100ml Weißwein abgelöscht.

  • Schritt 4/5

    • 1500 ml Gemüsebrühe

    Nun wird ein Liter (1000 ml) der Gemüsebrühe zum Reis gegeben. Der Rest davon wird nach und nach hinzugefügt, wenn der Reis die Flüssigkeit fast vollständig aufgenommen hat. Das Ganze sollte 18 bis 20 Minuten unter ständigem rühren gekocht werden.

  • Schritt 5/5

    • 80 g geriebener Parmesankäse
    • Salz

    Wenn der Reis durch ist, werden die Pilze und der Parmesan untergerührt. Zum Schluss sollte man das ganze nochmals abschmecken und gegebenenfalls etwas Salz hinzufügen.