Suche

Risotto mit Bärlauch-Öl und grünem Spargel

9 Bewertungen

Ruby Goss

Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/ruby.goss/

„Bärlauch verliert beim Erhitzen seinen wunderbaren Geschmack, weshalb du das Pesto am besten erst kurz vor dem Essen einrührst. Ich liebe es, Risotto in einem gusseisernen Topf zu kochen, da die Wärme so gut eingedämmt ist und man während des Rührens einen sicheren Griff hat. Du kannst aber natürlich auch jeden anderen Topf verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

Portionen:-4+
400 g Risottoreis
400 g grüner Spargel
50 g Bärlauch
Zwiebel
1 l Gemüsebrühe
500 ml Wasser
200 ml Weisswein
Zitrone
3 EL Olivenöl
15 g Minze
30 g Butter
50 g Parmesankäse
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Anbraten)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • feine Reibe
  • Messbecher
  • Stabmixer
  • Topf
  • Schaumkelle
  • gusseiserner Topf
  • Kochlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
744
Eiweiß
15 g
Fett
31 g
Kohlenhydr.
94 g
  • Schritt 1/5

    Die Stiele des Bärlauchs abschneiden und die Blätter beiseitelegen. Zwiebel schälen, fein würfeln und ebenfalls beiseitelegen. Holzige Enden des Spargels entfernen. Die Spargelspitzen abschneiden und die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronenschale fein abreiben.
    • 50 g Bärlauch
    • Zwiebel
    • 400 g grüner Spargel
    • Zitrone
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe

    Die Stiele des Bärlauchs abschneiden und die Blätter beiseitelegen. Zwiebel schälen, fein würfeln und ebenfalls beiseitelegen. Holzige Enden des Spargels entfernen. Die Spargelspitzen abschneiden und die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronenschale fein abreiben.

  • Schritt 2/5

    Olivenöl, Bärlauchblätter, die Hälfte des Zitronenabriebs und Minze in einen Messbecher geben und glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 3 EL Olivenöl
    • 15 g Minze
    • Salz
    • Pfeffer
    • Messbecher
    • Stabmixer

    Olivenöl, Bärlauchblätter, die Hälfte des Zitronenabriebs und Minze in einen Messbecher geben und glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 3/5

    Gemüsebrühe und Wasser in einem großen Topf aufkochen lassen. Spargelspitzen und -stücke in den Topf geben und ca. 5 Min. garen, danach mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und beiseitelegen. Die Brühe bei kleiner Hitze weiterköcheln lassen.
    • 1 l Gemüsebrühe
    • 500 ml Wasser
    • Topf
    • Schaumkelle

    Gemüsebrühe und Wasser in einem großen Topf aufkochen lassen. Spargelspitzen und -stücke in den Topf geben und ca. 5 Min. garen, danach mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und beiseitelegen. Die Brühe bei kleiner Hitze weiterköcheln lassen.

  • Schritt 4/5

    Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel bei mittlerer bis hoher Hitze ca. 5-7 Min. anbraten, bis sie glasig sind. Risottoreis dazugeben und gut verrühren. Hitze reduzieren und mit Weißwein ablöschen. Gut umrühren, bis der Weißwein vom Reis aufgesogen wurde. Eine Kelle der Gemüsebrühe zum Reis geben, bis er knapp bedeckt ist. Unter regelmäßigem Rühren die Gemüsebrühe Kelle für Kelle zum Reis geben, aber immer erst damit warten, bis die bisherige Brühe fast vollständig vom Reis aufgesogen wurde. Zum Schluss sollte der Reis al dente sein und die Mischung nicht zu trocken.
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • 200 ml Weisswein
    • gusseiserner Topf
    • Kochlöffel

    Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel bei mittlerer bis hoher Hitze ca. 5-7 Min. anbraten, bis sie glasig sind. Risottoreis dazugeben und gut verrühren. Hitze reduzieren und mit Weißwein ablöschen. Gut umrühren, bis der Weißwein vom Reis aufgesogen wurde. Eine Kelle der Gemüsebrühe zum Reis geben, bis er knapp bedeckt ist. Unter regelmäßigem Rühren die Gemüsebrühe Kelle für Kelle zum Reis geben, aber immer erst damit warten, bis die bisherige Brühe fast vollständig vom Reis aufgesogen wurde. Zum Schluss sollte der Reis al dente sein und die Mischung nicht zu trocken.

  • Schritt 5/5

    Butter, Parmesankäse und restlichen Zitronenabrieb zum Reis geben und alles gründlich verrühren. Falls nötig, etwas Gemüsebrühe dazugeben, damit sich alle Zutaten verbinden. Zum Servieren den Spargel auf dem Risotto verteilen und mit Bärlauch-Öl beträufeln. Nach Wunsch mit frischer Minze bestreuen. Guten Appetit!
    • 30 g Butter
    • 50 g Parmesankäse

    Butter, Parmesankäse und restlichen Zitronenabrieb zum Reis geben und alles gründlich verrühren. Falls nötig, etwas Gemüsebrühe dazugeben, damit sich alle Zutaten verbinden. Zum Servieren den Spargel auf dem Risotto verteilen und mit Bärlauch-Öl beträufeln. Nach Wunsch mit frischer Minze bestreuen. Guten Appetit!