Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Reisnudeln mit gebackenem Schweinefleisch und Gemüse

Reisnudeln mit gebackenem Schweinefleisch und Gemüse

5 Bewertungen
App öffnen
Amy

Amy

Community Mitglied

Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
10 Min.
Ruhezeit
60 Min.

Zutaten

2Portionen
200 g
Reisnudeln
140 g
Schweinefleisch
3 Zehen
Knoblauch (aufgeteilt)
1
Schalotte
EL
Fischsauce
1 EL
Sojasauce
½ TL
Salz
1 TL
Pfeffer
EL
Zucker (aufgeteilt)
1
Thai Chili
2 EL
Limettensaft (aufgeteilt)
4 EL
Wasser (warm)
1
Karotte
½
Gurke
10 g
Thai-Basilikum
½
Kopfsalat
10 g
Koriander
2
Frühlingszwiebeln
Pflanzenöl zum Braten

Utensilien

Schneidebrett, Schüssel, Messer, Backofen, Topf, Pfanne

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
5-Zutaten Mac & Cheese
5-Zutaten Mac & Cheese
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

julienne-schneiden

Julienne schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal690
Fett5 g
Eiweiß24 g
Kohlenhydr.131 g
  • Schritte 1/ 6

    Schweinefleisch in ca. 2-3 mm dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken. Fischsauce, Sojasauce, Salz, Pfeffer, Zucker, Knoblauch und Schalotte in eine Schüssel geben und vermengen. Schweinefleisch dazugeben und mit der Marinade vermengen. Ca. 1 Std. marinieren lassen, bestenfalls über Nacht im Kühlschrank.
    • 140 g Schweinefleisch
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 1 Schalotte
    • 1 EL Fischsauce
    • 1 EL Sojasauce
    • ½ TL Salz
    • 1 TL Pfeffer
    • 1 EL Zucker
    • Schneidebrett
    • Schüssel
    • Messer

    Schweinefleisch in ca. 2-3 mm dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken. Fischsauce, Sojasauce, Salz, Pfeffer, Zucker, Knoblauch und Schalotte in eine Schüssel geben und vermengen. Schweinefleisch dazugeben und mit der Marinade vermengen. Ca. 1 Std. marinieren lassen, bestenfalls über Nacht im Kühlschrank.

  • Schritte 2/ 6

    Für die Sauce den restlichen Knoblauch und Thai Chili fein hacken. Gemeinsam mit einem Teil des Zuckers, restliche Fischsauce, die Hälfte des Limettensafts und warmes Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen. Falls gewünscht, mehr Gewürze dazugeben.
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 Thai Chili
    • EL Zucker
    • ¼ EL Fischsauce
    • 1 EL Limettensaft
    • 4 EL Wasser
    • Schüssel

    Für die Sauce den restlichen Knoblauch und Thai Chili fein hacken. Gemeinsam mit einem Teil des Zuckers, restliche Fischsauce, die Hälfte des Limettensafts und warmes Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen. Falls gewünscht, mehr Gewürze dazugeben.

  • Schritte 3/ 6

    Karotte Julienne schneiden und in eine Schüssel geben. Restlichen Zucker und Limettensaft dazugeben und vermengen. Beiseitestellen.
    • 1 Karotte
    • 1 EL Zucker
    • 1 EL Limettensaft
    • Schneidebrett
    • Schüssel
    • Messer

    Karotte Julienne schneiden und in eine Schüssel geben. Restlichen Zucker und Limettensaft dazugeben und vermengen. Beiseitestellen.

  • Schritte 4/ 6

    Backofen auf 175°C vorheizen. Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen. Das marinierte Schweinefleisch ca. 8 Min. im Backofen garen, anschließend ca. 2 Min. grillen, bis das Schweinefleisch gebräunt ist.
    • 200 g Reisnudeln
    • Backofen
    • Topf

    Backofen auf 175°C vorheizen. Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen. Das marinierte Schweinefleisch ca. 8 Min. im Backofen garen, anschließend ca. 2 Min. grillen, bis das Schweinefleisch gebräunt ist.

  • Schritte 5/ 6

    Eingelegte Karotten abgießen und Gurke, Thai-Basilikum, Kopfsalat und Koriander klein schneiden und beiseitelegen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Pflanzenöl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen und Frühlingszwiebeln ca. 2 Min. anbraten.
    • ½ Gurke
    • 10 g Thai-Basilikum
    • ½ Kopfsalat
    • 10 g Koriander
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • Pflanzenöl zum Braten
    • Schneidebrett
    • Pfanne
    • Messer

    Eingelegte Karotten abgießen und Gurke, Thai-Basilikum, Kopfsalat und Koriander klein schneiden und beiseitelegen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Pflanzenöl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen und Frühlingszwiebeln ca. 2 Min. anbraten.

  • Schritte 6/ 6

    Kopfsalat und Reisnudeln in eine Servierschüssel geben. Mit restlichem Gemüse und gebackenem Schweinefleisch belegen. Sauce darüber verteilen und direkt servieren. Guten Appetit!

    Kopfsalat und Reisnudeln in eine Servierschüssel geben. Mit restlichem Gemüse und gebackenem Schweinefleisch belegen. Sauce darüber verteilen und direkt servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Reisnudeln mit gebackenem Schweinefleisch und Gemüse

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!