Raggmunk (Schwedische Kartoffelpuffer mit Marmelade)

Raggmunk (Schwedische Kartoffelpuffer mit Marmelade)

11 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Diese Raggmunk sind unseren deutschen Kartoffelpuffern sehr ähnlich. Das besondere hier sind der Speck und die Preiselbeermarmelade und diese sind essenziell für den typischen schwedischen Geschmack. Wichtig ist für dieses Rezept, dass mehlig kochende Kartoffeln (z.B. von REWE Regional) verwendet werden, da diese den Raggmunk ihre typische Konsistenz verleihen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

20 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
400 g
Mehlig kochende Kartoffeln von REWE Regional
50 g
Bacon
75 ml
Vollmilch
½
Ei
50 g
Mehl
30 g
ungesalzene Butter
Preiselbeermarmelade (zum Servieren)
Petersilie (zum Garnieren)
Dill (zum Garnieren)
Salz

Utensilien

Backpapier, Schüssel (groß), Schneebesen, feinmaschiges Sieb, Sparschäler, Reibe, Pfanne (groß), Pfannenwender, Schneidebrett, Filetiermesser

Küchentipp Videos

frische-krauter-haltbar-machen

Frische Kräuter haltbar machen

kartoffeln-richtig-kochen

Kartoffeln richtig kochen

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal460
Fett20 g
Eiweiß13 g
Kohlenhydr.54 g
  • Schritte 1/3

    Den Ofen auf 160°C vorheizen. Bacon auf ein Backblech mit ausgelegtem Backpapier legen und im Ofen für ca. 20 min. backen bis er knusprig ist.
    • 50 g Bacon
    • Backpapier

    Den Ofen auf 160°C vorheizen. Bacon auf ein Backblech mit ausgelegtem Backpapier legen und im Ofen für ca. 20 min. backen bis er knusprig ist.

  • Schritte 2/3

    In der ZWischenzeit Milch und Ei zusammen in einer Schüssel vermengen. Mehl in die Schüssel sieben. Als nächstes die Kartoffeln in die Mehlmischung reiben. Mit Salz abschmecken. Mixen bis ein Teig entsteht.
    • 75 ml Vollmilch
    • ½ Ei
    • 50 g Mehl
    • 400 g Mehlig kochende Kartoffeln von REWE Regional
    • Salz
    • Schüssel (groß)
    • Schneebesen
    • feinmaschiges Sieb
    • Sparschäler
    • Reibe

    In der ZWischenzeit Milch und Ei zusammen in einer Schüssel vermengen. Mehl in die Schüssel sieben. Als nächstes die Kartoffeln in die Mehlmischung reiben. Mit Salz abschmecken. Mixen bis ein Teig entsteht.

  • Schritte 3/3

    Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Teig mit einem Löffel in die Pfanne geben und darauf achten, dass die Pfanne nicht übermäßig überfüllt wird. Pfannkuchen für ca. 4 min auf beiden Seiten braten, bis sie goldbraun sind. Petersilie und Dill fein hacken. Kartoffelpuffer mit Bacon, Preiselbeermarmelade, Petersilie und Dill servieren. Guten Appetit!
    • 30 g ungesalzene Butter
    • Preiselbeermarmelade (zum Servieren)
    • Petersilie (zum Garnieren)
    • Dill (zum Garnieren)
    • Pfanne (groß)
    • Pfannenwender
    • Schneidebrett
    • Filetiermesser

    Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Teig mit einem Löffel in die Pfanne geben und darauf achten, dass die Pfanne nicht übermäßig überfüllt wird. Pfannkuchen für ca. 4 min auf beiden Seiten braten, bis sie goldbraun sind. Petersilie und Dill fein hacken. Kartoffelpuffer mit Bacon, Preiselbeermarmelade, Petersilie und Dill servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Raggmunk (Schwedische Kartoffelpuffer mit Marmelade)

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!