Putenchili mit Mais und Sourcream

1 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
75
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1¼ kg Putenkeulen (entbeint)
Chilis
Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
3 Zweige Thymian
3 EL Olivenöl
50 g ungesalzene Butter
1 EL Tomatenmark
50 g Ketchup
400 ml passierte Tomaten
1 TL brauner Zucker
500 ml Hühnerbrühe
rote Paprika
200 g Babymaiskölbchen
200 g Mais aus der Dose
250 g Reis
Salz
15 g Petersilie
saure Sahne (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (mit Deckel)
  • Topf

Nährwerte pro Portion

kcal
775
Eiweiß
64 g
Fett
33 g
Kohlenhydr.
49 g
  • Schritt 1/6

    Einkaufstipp: Wenn dir heimische Lebensmittel wichtig sind, dann achte beim nächsten Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung. Die garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland!

  • Schritt 2/6

    • 1¼ kg Putenkeulen (entbeint)
    • Schneidebrett
    • Messer

    Das Putenkeulenfleisch in Stücke schneiden oder von der Putenkeule lösen. Unser Tipp: Zunächst die Haut von der Putenkeule entfernen. Dann die Putenkeule umdrehen, ein langes, scharfes und spitzes Messer am Knochen ansetzen, am Knochen entlang das Fleisch abschneiden und den Knochen auslösen. Danach das Putenkeulenfleisch kleinschneiden.

  • Schritt 3/6

    • Chilis
    • Zwiebeln
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 3 Zweige Thymian
    • Topf (mit Deckel)

    Die Chilischoten halbieren, entkernen und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Thymian zupfen und fein hacken.

  • Schritt 4/6

    • 3 EL Olivenöl
    • 50 g ungesalzene Butter
    • 1 EL Tomatenmark
    • 50 g Ketchup
    • 400 ml passierte Tomaten
    • 1 TL brauner Zucker
    • 500 ml Hühnerbrühe

    Das Olivenöl und die Hälfte der Butter erhitzen, das Putenkeulenfleisch darin rundherum anbraten. Die übrige Butter mit Zwiebeln, Knoblauch und Chilis andünsten. Tomatenmark, Ketchup, passierte Tomaten und Zucker untermischen, mit Geflügelfond aufgießen und etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel garen.

  • Schritt 5/6

    • rote Paprika
    • 200 g Babymaiskölbchen
    • 200 g Mais aus der Dose

    Die Paprikas putzen und in Streifen schneiden. Den Baby Mais in mundgerechte Stücke schneiden. Paprika und beide Maissorten unter das Putenchili mischen und bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten weitergaren, bis die Paprika weich sind.

  • Schritt 6/6

    • 250 g Reis
    • Salz
    • 15 g Petersilie
    • saure Sahne (zum Servieren)
    • Topf

    Den Reis kochen. Die Petersilie zupfen und grob hacken. Das Putenchili mit dem Reis auf Tellern verteilen. Mit Petersilie bestreuen und servieren. Nach Belieben mit der Sour Creme beträufeln.