Proteinbrot mit Blaubeeren und Mango

Proteinbrot mit Blaubeeren und Mango

Zu wenige Bewertungen

Evali

„Du möchtest dein liebstes Kuchenrezept mit Kitchen Stories teilen? Dann sende es uns an community@kitchenstories.com.“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-8+
30 g Blaubeeren
30 g Mango
Datteln
150 g Haferflocken
Ei
Eiweiß
30 g Vanille Proteinpulver
1 EL Backpulver
100 g Quark
2½ Bananen
200 ml Wasser
Zimt
Butter zum Einfetten
gehackte Pistazien zum Garnieren

Utensilien

  • Stabmixer
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Zerkleinerer
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • große Schüsseö
  • Gummispatel
  • Messbecher
  • Messer
  • Kastenform

Nährwerte pro Portion

kcal.
187
Eiweiß
9g
Fett
2g
Kohlenhydr.
31g

Schritt 1/2

  • 30 Mango
  • 8 Datteln
  • 150 Haferflocken
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • 30 Vanille Proteinpulver
  • 1 EL Backpulver
  • 100 Quark
  •  Bananen
  • 200 ml Wasser
  • 30 Blaubeeren
  • Zimt
  • Stabmixer
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Zerkleinerer
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • große Schüsseö
  • Gummispatel
  • Messbecher
  • Messer

Backofen auf 180°C vorheizen. Mango und Datteln in kleine Stückchen schneiden. Haferflocken in einem Zerkleinerer zu feinem Mehl verarbeiten. In eine große Schüssel geben und mit Ei, Eiweiß, Vanille Proteinpulver, Backpulver und Quark zu einem glatten Teig verrühren. Mit Zimt abschmecken. Bananen und Wasser in einen Messbecher geben und gut pürieren, anschließend in die Schüssel zum Teig geben. Blaubeeren, Mango und Datteln unterheben.

Schritt 2/2

  • Butter zum Einfetten
  • gehackte Pistazien zum Garnieren
  • Kastenform

Eine Kastenform mit etwas Butter einfetten. Teig in die Form füllen und mit gehackten Pistazien bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 60 Min. backen, anschließend abkühlen lassen. Aus der Form lösen und genießen!