Pineapple Cake

Zu wenige Bewertungen

Zacharias

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-9+
450 g Ananas
1 EL Honig
50 g brauner Zucker
250 g Mehl
125 g Butter
75 g Puderzucker
Ei
½ TL Backpulver

Utensilien

  • Topf
  • Schritt 1/4

    • 450 g Ananas
    • 1 EL Honig
    • 50 g brauner Zucker
    • Topf

    Zunächst die Ananasstückchen abtropfen lassen und schon möglichst viel Flüssigkeit auspressen. Dabei können die Stückchen ruhig zerdrückt werden. Ananas in einen großen Topf und zusammen mit dem braunen Zucker und einem EL Honig erhitzen. Ohne Deckel bei mittlerer Hitze und unter gelegentlichem Umrühren für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Versucht dabei die Stückchen noch etwas zu zerkleinern. Abkühlen lassen

  • Schritt 2/4

    • 250 g Mehl
    • 125 g Butter
    • 75 g Puderzucker
    • Ei
    • ½ TL Backpulver

    Butter mit dem Zucker, dem Backpulver und dem Ei verrühren. Danach das Mehl unterrühren, sodass man eine feste Masse erhält. Den Teig anschließend für etwa 30 Minuten im Kühlschrank in Frischhaltefolie gewickelt ruhen lassen.

  • Schritt 3/4

    Backofen auf 220 Grad C vorheizen. Teig rollen und in 9 stücke teilen. Die stücke zu Kugeln formen. Kugeln platt drücken. Ananas darauf verteilen und teigplatten wieder dicht verschließen. Je nach gewünschter Form wieder in Kugeln formen oder in eckige formen geben.

  • Schritt 4/4

    Fertige Ananas-Teig-Kugeln in die Form oder auf Backpapier und für 10-15 Minuten backen, bis die Küchlein goldbraun sind.

Mehr Köstlichkeiten für dich