Pickled Red Onions

Pickled Red Onions

0 Bewertungen
M

mimi

Community Mitglied

„Das war mein erster Versuch, Zwiebeln einzumachen und es hat sofort geklappt. Das Rezept ist wirklich super easy und geht sehr schnell. Die Zwiebeln schmecken sehr gut, leicht süß-säuerlich - ein perfektes Topping für Salate, Sandwiches ...“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

10 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

241 Min.

Zutaten

2Portionen
¼
rote Zwiebel
¼ Zehe
Knoblauch
¼ EL
schwarzes Pfefferkorn
¼ EL
Salz
½ EL
Zucker
Essig
¼ TL
Chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Reibe, Einmachglas

  • Schritte 1/2

    • ¼ rote Zwiebel
    • ¼ Zehe Knoblauch
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Reibe

    Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein schneiden (die Zwiebel in ganzen Ringen lassen), evtl mit einer Reibe hobeln.

  • Schritte 2/2

    Alles in ein Glas mit Schraubverschluss geben. Essig (ich habe eine Mischung aus Apfelessig und Rotweinessig genommen) dazugeben, bis die Zwiebeln bedeckt sind. Hals schließen, gut schütteln und in den Kühlschrank stellen. Nach ca 4 Stunden sind die Zwiebeln fertig zum Essen und können bis zu zwei Wochen im Kühlschrank gelagert werden. Wenn die Zwiebeln leer sind den Sud nicht wegschütten, sondern wiederverwenden ;)
    • ¼ EL schwarzes Pfefferkorn
    • ¼ EL Salz
    • ½ EL Zucker
    • Essig
    • ¼ TL Chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
    • Einmachglas

    Alles in ein Glas mit Schraubverschluss geben. Essig (ich habe eine Mischung aus Apfelessig und Rotweinessig genommen) dazugeben, bis die Zwiebeln bedeckt sind. Hals schließen, gut schütteln und in den Kühlschrank stellen. Nach ca 4 Stunden sind die Zwiebeln fertig zum Essen und können bis zu zwei Wochen im Kühlschrank gelagert werden. Wenn die Zwiebeln leer sind den Sud nicht wegschütten, sondern wiederverwenden ;)

  • Guten Appetit!

    Pickled Red Onions

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!