Pfannkuchen mit karamellisierten Äpfeln

Zu wenige Bewertungen

Clara Bobe

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
125 g Mehl
2 EL Zucker
1 TL Backpulver
1 EL Butter
150 ml Sojamilch
Ei
Äpfel
brauner Zucker
etwas Butter oder Pflanzenöl
1 TL Zimt

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrettchen
  • Pfanne
  • Rührschüssel
  • Waage
  • Schneebesen
  • mikrowellenfeste Schüssel
  • Messbecher
  • Schritt 1/5

    • Äpfel
    • Messer
    • Schneidebrettchen

    Die Äpfel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Schritt 2/5

    • brauner Zucker
    • etwas Butter oder Pflanzenöl
    • 1 TL Zimt
    • Pfanne

    Die Äpfel in etwas Öl oder Butter anbraten. Dann Zucker und Zimt hinzugeben und die Äpfel karamellisieren lassen, bis sie weich geworden sind.

  • Schritt 3/5

    • 125 g Mehl
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Backpulver
    • Rührschüssel
    • Waage

    Für den Pfannkuchenteig Mehl, Zucker und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen.

  • Schritt 4/5

    • 1 EL Butter
    • 150 ml Sojamilch
    • Ei
    • Schneebesen
    • mikrowellenfeste Schüssel
    • Messbecher

    Die Butter zerlassen. Dann Butter, Milch und das Ei verquirlen. Anschließend die flüssigen Zutaten unter die Mehlmischung geben und verrühren.

  • Schritt 5/5

    Die Pfannkuchen in etwas Öl ausbacken, mit den Äpfeln zusammen genießen.