Pastéis de Nata

Pastéis de Nata

7 Bewertungen
App öffnen
arzudezwo

arzudezwo

Community Mitglied

Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
25 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Stück
¼ Packung
Blätterteig (aus dem Kühlschrank)
¼
Ei
½
Eigelbe
26⅔ g
Zucker
¼ Packung
Vanillezucker
88⅞ ml
Milch
Zimt als Topping
Puderzucker als Topping

Utensilien

Messer, Becher, Muffinform, Schneebesen, Löffel, Sieb

Werbung
  • Schritte 1/6

    • ¼ Packung Blätterteig (aus dem Kühlschrank)
    • Messer

    Blätterteig bereits 20 Minuten vorher aus dem Kühlschrank holen und bei Raumtemperatur warm werden lassen. Danach kann der Fertig-Blätterteig halbiert, übereinandergelegt und zusammengerollt werden. Die Rolle sollte dann in 9 gleichgroße Stücke geschnitten werden.

  • Schritte 2/6

    Die zugeschnittenen Stücke können nun mit einem Becher geplättet werden und in eine Muffinform gegeben werden.
    • Becher
    • Muffinform

    Die zugeschnittenen Stücke können nun mit einem Becher geplättet werden und in eine Muffinform gegeben werden.

  • Schritte 3/6

    99fc029ba596ac4a468ca7c086bedb3f_c37d0da6-5458-4fba-86a1-8d2b9ef49ec3.mov

    Die Teiglinge dann in den Förmchen plattdrücken und die Ränder hochziehen, sodass eine Art Schüssel entsteht.

  • Schritte 4/6

    99fc029ba596ac4a468ca7c086bedb3f_68366b46-9b4c-4340-afab-739570d3fd3a.mov
    • ¼ Ei
    • ½ Eigelbe
    • 26⅔ g Zucker
    • ¼ Packung Vanillezucker
    • ½ EL Speisestärke
    • 88⅞ ml Milch
    • Schneebesen

    Zunächst den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze stellen. Danach können wir uns bereits an die Füllung machen: Dazu alle Zutaten in einem Topf vermengen und glatt rühren. Bei mittlere Hitze dann unter stetigem Rühren aufkochen, bis die Konsistenz puddingähnlich wird. Sobald das erreicht wurde können wir den Topf vom Herd nehmen und die Masse einmal 2-3 Minuten kurz abkühlen lassen.

  • Schritte 5/6

    Im Anschluss können die einzelnen Förmchen mit dem Pudding befüllt werden und wandern dann für ca. 20-25 Minuten in den Ofen.
    • Löffel

    Im Anschluss können die einzelnen Förmchen mit dem Pudding befüllt werden und wandern dann für ca. 20-25 Minuten in den Ofen.

  • Schritte 6/6

    Sehen die Pastei de Nata goldbraun aus, können sie raus und ca. 10-12 Minuten abkühlen. Lauwarm mit Zimt und Puderzucker bestreuen und genießen!
    • Zimt als Topping
    • Puderzucker als Topping
    • Sieb

    Sehen die Pastei de Nata goldbraun aus, können sie raus und ca. 10-12 Minuten abkühlen. Lauwarm mit Zimt und Puderzucker bestreuen und genießen!

  • Guten Appetit!

    Pastéis de Nata

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!