Pasta mit Salsiccia

Pasta mit Salsiccia

1 Bewertungen
Dampfwoizn

Dampfwoizn

Community Mitglied

„Es muss nicht immer die klassische Bolognese sein. Mit Salsiccias, den italienischen Bratwürsten, kann man auch eine wunderbare Nudelsosse zaubern.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

60 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
175 g
Salsiccia
½
rote Zwiebel
1 Zehen
Knoblauch
Tomaten
½ Zweig
Rosmarin
1
Lorbeerblätter
200 ml
stückige Tomaten aus der Dose
½
Zitrone
EL
Petersilie
2 EL
Erbsen
50 ml
Rotwein
½ TL
rosenscharfes Paprikapulver
Salz
Pfeffer
2 EL
Olivenöl

Utensilien

2 Messer, Schüssel, 2 Schneidebretter, 6 Pfannen, 6 Kochlöffel, Teller

  • Schritte 1/9

    Zuerst die Tomaten achteln und beiseite stellen.
    • Tomaten
    • Messer
    • Schüssel
    • Schneidebrett

    Zuerst die Tomaten achteln und beiseite stellen.

  • Schritte 2/9

    Nun die Zwiebel in kleine Würfel und auch den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Die Salsiccias pellen.
    • 175 g Salsiccia
    • ½ rote Zwiebel
    • 1 Zehen Knoblauch
    • Messer
    • Schneidebrett

    Nun die Zwiebel in kleine Würfel und auch den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Die Salsiccias pellen.

  • Schritte 3/9

    Als nächstes die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl in einer großen Pfanne anbraten
    • 2 EL Olivenöl
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Als nächstes die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl in einer großen Pfanne anbraten

  • Schritte 4/9

    Wenn der Knoblauch und die Zwiebeln glasig sind die Salsiccia in die Pfanne krümeln und mit anbraten
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Wenn der Knoblauch und die Zwiebeln glasig sind die Salsiccia in die Pfanne krümeln und mit anbraten

  • Schritte 5/9

    Nun die Tomaten, die Lorbeerblätter und den Rosmarinzweig dazu geben. Kurz mit anbraten.
    • ½ Zweig Rosmarin
    • 1 Lorbeerblätter
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Nun die Tomaten, die Lorbeerblätter und den Rosmarinzweig dazu geben. Kurz mit anbraten.

  • Schritte 6/9

    Jetzt mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen und anschließend mit dem Rotwein aufgießen.
    • 50 ml Rotwein
    • ½ TL rosenscharfes Paprikapulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Jetzt mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen und anschließend mit dem Rotwein aufgießen.

  • Schritte 7/9

    Wenn der Rotwein fast komplett eingekocht ist kommen die Dosentomaten dazu. Nun kann das Ganze erst mal 30 Minuten vor sich hinköcheln. Die Gelegenheit, den Rotwein auch mal pur zum probieren (wir haben für das Gericht ja nur 100 ml gebraucht). :-)
    • 200 ml stückige Tomaten aus der Dose
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Wenn der Rotwein fast komplett eingekocht ist kommen die Dosentomaten dazu. Nun kann das Ganze erst mal 30 Minuten vor sich hinköcheln. Die Gelegenheit, den Rotwein auch mal pur zum probieren (wir haben für das Gericht ja nur 100 ml gebraucht). :-)

  • Schritte 8/9

    Nach 30 Minuten die Erbsen dazugeben und die Schale der Zitrone darüber reiben. Nun muss die Soße nochmals ca 30 Minuten sanft köcheln. Hier - wenn’s zu dick wird - je nach Geschmack mit Wein oder Wasser aufgießen. Nun kann man auch nebenbei schon mal das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Wahl kochen.
    • ½ Zitrone
    • 2 EL Erbsen
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Nach 30 Minuten die Erbsen dazugeben und die Schale der Zitrone darüber reiben. Nun muss die Soße nochmals ca 30 Minuten sanft köcheln. Hier - wenn’s zu dick wird - je nach Geschmack mit Wein oder Wasser aufgießen. Nun kann man auch nebenbei schon mal das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Wahl kochen.

  • Schritte 9/9

    Nach 30 Minuten die Lorbeerblätter und den Rosmarinzweig entfernen. Die Nudeln auf einem Teller anrichten, die Soße darüber geben und mit Petersilie und Parmesan bestreuen. Dazu schmeckt Salat. Ich wünsche einen guten Appetit!
    • EL Petersilie
    • Teller

    Nach 30 Minuten die Lorbeerblätter und den Rosmarinzweig entfernen. Die Nudeln auf einem Teller anrichten, die Soße darüber geben und mit Petersilie und Parmesan bestreuen. Dazu schmeckt Salat. Ich wünsche einen guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Pasta mit Salsiccia

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!