Pad See Ew (Thailändische Reisnudelpfanne)

Pad See Ew (Thailändische Reisnudelpfanne)

40 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Eines der bekanntesten Wok-Gerichte der thailändischen Küche! Frei nach dem Motto: Rock den Wok!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
200 g
Reisnudeln
4⅔ g
Ingwer
1⅓ Zehen
Knoblauch
Chili
266⅔ g
Hähnchenschenkel (entbeint)
100
Pak Choi
2⅔ EL
dunkle Sojasauce
2⅔ EL
süße Sojasoße
1⅓ EL
Austernsauce
EL
Reisessig
TL
Zucker
1⅓ EL
Pflanzenöl
1⅓
Eier
Sesam (zum Servieren)
Sesamöl (zum Servieren)

Utensilien

Topf, Küchensieb, Schneidebrett, Messer, Schüssel, Wok, Pfannenwender

Küchentipp Videos

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal948
Fett44 g
Eiweiß40 g
Kohlenhydr.95 g
  • Schritte 1/3

    Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten, unter kaltem Wasser abspülen und zur Seite stellen. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili in feine Ringe schneiden. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden. Pak Choi in einzelne Blätter teilen, dabei Stiel und Blatt trennen. In einem Messbecher dunkle und süße Sojasauce mit Austernsauce, Reisessig und Zucker vermischen.
    • 200 g Reisnudeln
    • 4⅔ g Ingwer
    • 1⅓ Zehen Knoblauch
    • Chili
    • 266⅔ g Hähnchenschenkel (entbeint)
    • 100 Pak Choi
    • 2⅔ EL dunkle Sojasauce
    • 2⅔ EL süße Sojasoße
    • 1⅓ EL Austernsauce
    • EL Reisessig
    • TL Zucker
    • Topf
    • Küchensieb
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel

    Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten, unter kaltem Wasser abspülen und zur Seite stellen. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili in feine Ringe schneiden. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden. Pak Choi in einzelne Blätter teilen, dabei Stiel und Blatt trennen. In einem Messbecher dunkle und süße Sojasauce mit Austernsauce, Reisessig und Zucker vermischen.

  • Schritte 2/3

    Pflanzenöl in einem Wok erhitzen. Ingwer und Knoblauch unter Rühren andünsten, anschließend Pak Choi Stiele dazugeben und kurz mit anbraten. Hähnchen dazugeben und für ca. 5 Min. anbraten. Die Zutaten im Wok auf eine Seite schieben, die Eier in der Pfanne aufschlagen und  gut verquirlen. Bevor das Ei stockt die Reisnudeln dazugeben und gut vermengen.
    • 1⅓ EL Pflanzenöl
    • 1⅓ Eier
    • Wok
    • Pfannenwender

    Pflanzenöl in einem Wok erhitzen. Ingwer und Knoblauch unter Rühren andünsten, anschließend Pak Choi Stiele dazugeben und kurz mit anbraten. Hähnchen dazugeben und für ca. 5 Min. anbraten. Die Zutaten im Wok auf eine Seite schieben, die Eier in der Pfanne aufschlagen und gut verquirlen. Bevor das Ei stockt die Reisnudeln dazugeben und gut vermengen.

  • Schritte 3/3

    Selbstgemachte Sauce, Chiliringe und Pak Choi Blätter in den Wok geben und alle Zutaten für ca. 2 Min. gut vermengt braten. Mit Sesamöl und Sesam servieren. Guten Appetit!
    • Sesam (zum Servieren)
    • Sesamöl (zum Servieren)

    Selbstgemachte Sauce, Chiliringe und Pak Choi Blätter in den Wok geben und alle Zutaten für ca. 2 Min. gut vermengt braten. Mit Sesamöl und Sesam servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Pad See Ew (Thailändische Reisnudelpfanne)

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!