Omas Schweinebraten

0 Bewertungen
nadine.xk

nadine.xk

Community Mitglied

„Ein typisch bayerischer Schweinebraten von meiner Großmutter. Die Familie ist sich einig: der beste Schweinebraten aller Zeiten!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

60 Min.

Backzeit

120 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
1
Zwiebeln
1
Karotten
250 g
Schweinebauch (mit Haut)
250 g
Schweinenacken
Salz
Pfeffer
Rapsöl
250 ml
Wasser
1
Würfel „Fette Brühe“
5
Geschnittene Semmeln
Eier
100 ml
Milch
Röstzwiebel
Petersilie
Maggikraut
½ EL
Instant Bratensaft
100 ml
Wasser
1 EL
Mehl

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Auflaufform, Messbecher, Pfanne, Schüssel, 2 Töpfe, Shaker

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/12

    Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

  • Schritte 2/12

    • 1 Zwiebeln
    • 1 Karotten
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Zwiebeln und die Karotten schälen und in kleine Würfel zerteilen.

  • Schritte 3/12

    • 250 g Schweinebauch (mit Haut)
    • 250 g Schweinenacken
    • Salz
    • Pfeffer

    Das Fleisch rundum gut salzen und pfeffern. Die eingeritzte Haut beim Schweinebauch mit Salz einreiben.

  • Schritte 4/12

    • Rapsöl
    • Auflaufform

    Anschließend etwas Öl in die Auflaufform geben und das Fleisch platzieren, die Haut sollte hierbei am Anfang auf der Unterseite sein. Die Würfel von einer Zwiebel und den beiden Karotten verteilen und die Form in den Ofen geben.

  • Schritte 5/12

    • 250 ml Wasser
    • 1 Würfel „Fette Brühe“
    • Messbecher

    Das Fleisch regelmäßig etwas drehen, damit alles gleichmäßig braun wird. Wenn die Zwiebelwürfel braun sind, wird, je nach gewünschter Soßenmenge, mit Wasser aufgegossen und 1-2 Würfel „Fette Brühe“ hinzugegeben.

  • Schritte 6/12

    • Pfanne

    Die zweite Zwiebel in einer Pfanne in Öl anbraten.

  • Schritte 7/12

    • 5 Geschnittene Semmeln
    • Schüssel

    Die geschnittenen Semmeln in eine große Schüssel geben und salzen und pfeffern. Die in der Pfanne angebratenen Zwiebelwürfel dazugeben.

  • Schritte 8/12

    • Eier
    • 100 ml Milch
    • Röstzwiebel
    • Petersilie
    • Maggikraut

    Die Milch leicht erwärmen und zusammen mit den aufgeschlagenen Eiern, den Röstzwiebeln, etwas Petersilie und Maggikraut, je nach Geschmack, zu den Semmeln geben. Alles gut vermengen und anschließend 30 Minuten ruhen lassen.

  • Schritte 9/12

    • Topf

    Den Semmelknödelteig zu kleinen Kugeln formen und in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Die Knödel ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

  • Schritte 10/12

    Nach ca. 2 Stunden im Ofen die Auflaufform aus dem Ofen holen. Das Fleisch entnehmen, in Scheiben schneiden und in einer ofenfesten Form im Ofen mit Restwärme warmhalten.

  • Schritte 11/12

    • ½ EL Instant Bratensaft
    • 100 ml Wasser
    • 1 EL Mehl
    • Topf
    • Shaker

    Die Bratenflüssigkeit in einen Topf füllen, gut pürieren und gegebenenfalls noch einmal aufgießen. Etwas Instant Bratensaft dazugeben. In einem kleinen Shaker das Wasser mit dem Mehl gut schütteln und anschließend langsam in die köchelnde Soße gießen. Die Soße noch einmal aufkochen lassen.

  • Schritte 12/12

    Die fertigen Semmelknödel aus dem Wasser holen und gemeinsam mit dem Fleisch und der Soße servieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!