DIY Nuss-Nougat-Creme

9 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
200 g Haselnüsse
150 g Vollmilchschokolade
8 EL Speiseöl
150 g Puderzucker
1 EL Kakaopulver
1 TL Vanilleextrakt

Utensilien

  • große Pfanne
  • Zerkleinerer
  • Küchentuch
  • Rührschüssel
  • Topf
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • hitzefeste Schüssel
  • Einmachglas

Nährwerte pro Portion

kcal.
3380
Eiweiß
46 g
Fett
264 g
Kohlenhydr.
208 g
  • Schritt 1/2

    Haselnüsse in einer Pfanne über mittlerer Hitze ca. 5 Min. rösten. Anschließend in ein Küchentuch legen und aneinander reiben, so dass sich die Schale löst. Die geschälten Haselnüsse ca. 10 Min. in einem Zerkleinerer zu Nussmus vermengen.
    • 200 g Haselnüsse
    • große Pfanne
    • Zerkleinerer
    • Küchentuch

    Haselnüsse in einer Pfanne über mittlerer Hitze ca. 5 Min. rösten. Anschließend in ein Küchentuch legen und aneinander reiben, so dass sich die Schale löst. Die geschälten Haselnüsse ca. 10 Min. in einem Zerkleinerer zu Nussmus vermengen.

  • Schritt 2/2

    Schokolade in eine hitzefeste Schüssel geben und diese über einen Topf mit köchelndem Wasser stellen. Unter Rühren Schokolade schmelzen und anschließend ca. 5 Min. leicht abkühlen lassen. Haselnussmus, geschmolzene Schokolade, Speiseöl, Puderzucker, Kakaopulver und Vanilleextrakt in eine Rührschüssel geben und zu einer cremigen Masse schlagen. Zur Aufbewahrung in ein Einmachglas füllen. Guten Appetit!
    • 150 g Vollmilchschokolade
    • 8 EL Speiseöl
    • 150 g Puderzucker
    • 1 EL Kakaopulver
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • Rührschüssel
    • Topf
    • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
    • hitzefeste Schüssel
    • Einmachglas

    Schokolade in eine hitzefeste Schüssel geben und diese über einen Topf mit köchelndem Wasser stellen. Unter Rühren Schokolade schmelzen und anschließend ca. 5 Min. leicht abkühlen lassen. Haselnussmus, geschmolzene Schokolade, Speiseöl, Puderzucker, Kakaopulver und Vanilleextrakt in eine Rührschüssel geben und zu einer cremigen Masse schlagen. Zur Aufbewahrung in ein Einmachglas füllen. Guten Appetit!