Möhrengrünpesto

Möhrengrünpesto

0 Bewertungen
I

isabel

Community Mitglied

„Möhrengrün nicht wegschmeißen! Man kann es zu einem leckeren nussigen Pesto verarbeiten. Das Pesto hält sich ca. 2 Wochen im Kühlschrank, wenn es mit einer Schutzschicht aus Olivenöl bedeckt ist. Ansonsten Pestoreste einfrieren.“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
Bund Möhrengrün
23⅓ g
Sonnenblumenkerne
30 ml
Olivenöl
13⅓ g
Parmesankäse
Prise
Salz

Utensilien

Reibe, Pürierstab/Mixer

  • Schritte 1/3

    • Reibe

    Möhrengrün waschen, trocken schütteln, ggf. welke Blätter aussortieren und grob hacken. Sonnenblumenenkerne rösten. Parmesan fein reiben.

  • Schritte 2/3

    • Bund Möhrengrün
    • 23⅓ g Sonnenblumenkerne
    • 30 ml Olivenöl
    • Pürierstab/Mixer

    Alle Zutaten bis auf den Parmesan pürieren.

  • Schritte 3/3

    • 13⅓ g Parmesankäse
    • Prise Salz

    Parmesan unter das Pesto heben und mit Salz abschmecken. Passt wunderbar zu Pasta, Risotto oder als Brotaufstrich.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!