Minibiskuitrollen mit Quarkfüllung

Zu wenige Bewertungen

„Für die Magerquarkmasse nehmt ihr am Besten Sprudelwasser, dann wird die Masse ganz cremig.“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
8
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-4+
30 g Proteinpulver Vanille
Eiklar
Eigelb
20 g Erythrit
200 g Magerquark
30 g Erythrit
etwas Wasser zum cremig rühren
100 g Blaubeeren
  • Schritt 1/1

    Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Für den Biskuitteig Eiweiß zu Eischnee schlagen. Dabei das Erythrit hineinrieseln lassen. Danach Proteinpulver, Eigelb unterheben und auf ein Backblech mit Backpapier geben und viereckig auseinander streichen (30x30cm). Für 5-8 Minuten backen. In der Zwischenzeit Quark, Erythrit und etwas Wasser cremig rühren. Ausgekühlten Biskuit in vier Teile teilen und mit der Quarkmasse bestreichen. Blaubeeren darüber geben und einrollen.

    Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Für den Biskuitteig Eiweiß zu Eischnee schlagen. Dabei das Erythrit hineinrieseln lassen. Danach Proteinpulver, Eigelb unterheben und auf ein Backblech mit Backpapier geben und viereckig auseinander streichen (30x30cm). Für 5-8 Minuten backen. In der Zwischenzeit Quark, Erythrit und etwas Wasser cremig rühren. Ausgekühlten Biskuit in vier Teile teilen und mit der Quarkmasse bestreichen. Blaubeeren darüber geben und einrollen.