Mandorlini (Italienisches Mandelgebäck)

Mandorlini (Italienisches Mandelgebäck)

5 Bewertungen
Vanessa Pass

Vanessa Pass

Food Editor bei Kitchen Stories

„Schnelles, einfaches und super leckeres Weihnachtsgebäck ohne Ruhen, Ausstechen und Verzieren. Das Marzipan macht das italienische Gebäck besonders lecker und saftig!“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
12
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
15 g
gemahlene Mandeln
8 g
Puderzucker
g
brauner Zucker
¼ EL
Mehl
TL
Backpulver
20 g
Marzipan-Rohmasse
Eiweiß
EL
Amaretto
TL
Zitronenabrieb
10 g
gehobelte Mandeln
Puderzucker (zum Bestäuben)

Utensilien

Schüssel, Backblech, Backpapier, feinmaschiges Sieb

  • Schritte 1/4

    Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Gemahlene Mandeln, Puderzucker, braunen Zucker, Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermengen.
    • 15 g gemahlene Mandeln
    • g brauner Zucker
    • ¼ EL Mehl
    • TL Backpulver
    • 8 g Puderzucker
    • Schüssel

    Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Gemahlene Mandeln, Puderzucker, braunen Zucker, Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermengen.

  • Schritte 2/4

    Eiweiß, Amaretto und Zitronenabrieb in die Schüssel geben. Marzipan-Rohmasse in kleine Stücke zupfen und ebenfalls zu den trockenen Zutaten geben. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
    • 20 g Marzipan-Rohmasse
    • Eiweiß
    • EL Amaretto
    • TL Zitronenabrieb

    Eiweiß, Amaretto und Zitronenabrieb in die Schüssel geben. Marzipan-Rohmasse in kleine Stücke zupfen und ebenfalls zu den trockenen Zutaten geben. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

  • Schritte 3/4

    Kleine, ca. walnussgroße Kugeln formen, und in gehobelten Mandeln wälzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für ca. 12 Min. backen. Dabei sollte das Gebäck nur ganz leicht gebräunt werden.
    • 10 g gehobelte Mandeln
    • Backblech
    • Backpapier

    Kleine, ca. walnussgroße Kugeln formen, und in gehobelten Mandeln wälzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für ca. 12 Min. backen. Dabei sollte das Gebäck nur ganz leicht gebräunt werden.

  • Schritte 4/4

    Kurz abkühlen lassen und bei Bedarf mit Puderzucker bestäuben. In einer Keksdose aufbewahren.
    • Puderzucker (zum Bestäuben)
    • feinmaschiges Sieb

    Kurz abkühlen lassen und bei Bedarf mit Puderzucker bestäuben. In einer Keksdose aufbewahren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!