Mandelparfait mit Blaubeer-Minz-Sauce

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
720
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-15+
150 g KLUTH Mandeln
200 g Zucker
Eier
1 EL Amaretto
Salz
400 g Sahne
200 g Blaubeeren
2 EL Honig
Saft und Schale einer halben Bio-Limette
Bund Minze
20 g KLUTH Chiasamen
30 g KLUTH Pistazien

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • beschichtete Pfanne
  • Backblech
  • Backpapier
  • 3 Schüsseln
  • Schneebesen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Kastenform (ca 30x10 cm)
  • Frischhaltefolie
  • kleiner Topf
  • Schritt 1/5

    • 150 g KLUTH Mandeln
    • 200 g Zucker
    • Messer
    • Schneidebrett
    • beschichtete Pfanne
    • Backblech
    • Backpapier

    Für das Parfait Mandeln hacken und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten rösten. Mandeln herausnehmen und beiseitestellen. 100 g Zucker in der gereinigten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen (dabei nicht umrühren). Sobald der Zucker geschmolzen ist, die gehackten Mandeln zugeben, unterrühren und karamellisieren lassen. Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und abkühlen lassen.

  • Schritt 2/5

    • Eier
    • 1 EL Amaretto
    • Salz
    • 400 g Sahne
    • 3 Schüsseln
    • Schneebesen
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Eier trennen. Eigelb, restlichen Zucker und Amaretto (oder 2-3 Tropfen Mandelaroma) mit einem Schneebesen oder den Quirlen eines Handrührgeräts cremig rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Eigelb-Zucker-Masse heben. Sahne steif schlagen und mit den Mandeln unterheben.

  • Schritt 3/5

    • Kastenform (ca 30x10 cm)
    • Frischhaltefolie

    Parfait-Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform (etwa 30x10 cm) füllen und glattstreichen. Mandelparfait mit Folie abdecken und für mindestens 12 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

  • Schritt 4/5

    • 200 g Blaubeeren
    • 2 EL Honig
    • Saft und Schale einer halben Bio-Limette
    • Bund Minze
    • kleiner Topf

    Für die Sauce 1 Stunde vor dem Servieren Blaubeeren waschen, verlesen und abtropfen lassen. Beeren, Honig und Limettensaft und -schale in einen kleinen Topf geben, einmal aufkochen und ziehen lassen. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen; 5–6 Blätter für das Topping beiseitestellen. Restliche Minze hacken und mit den Blaubeeren vermengen. Blaubeer-Minz-Sauce beiseitestellen.

  • Schritt 5/5

    • 20 g KLUTH Chiasamen
    • 30 g KLUTH Pistazien

    Für das Topping Chiasamen in einer Pfanne ohne Fett 3–4 Minuten rösten. Pistazienkerne hacken. Mandelparfait auf ein Brett oder eine Platte stürzen; Frischhaltefolie abziehen. Parfait mit Chiasamen und Pistazienkerne bestreuen und mit etwas der Blaubeer-Minz-Sauce beträufeln. Mandelparfait mit beiseitegestellten Minzblättern dekorieren, in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden und mit restlicher Blaubeer-Minz-Sauce servieren.