Suche

Lisa macht Eiscreme-Sandwiches

6 Bewertungen

Lisa Schölzel

Senior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/whatscookinglisa/

„Idealerweise solltest du den Plätzchenteig einen Tag vorher zubereiten, damit du die Kekse am nächsten Tag backen kannst, um sie dann am dritten Tag zu Eiscreme-Sandwiches zu verarbeiten. Puh! In einer Traumwelt werden sie über Nacht in der Tiefkühltruhe aufbewahrt, um sie am vierten Tag zu genießen. Das ist vor allem wegen der Konsistenz wichtig: Du willst einen relativ weichen Keks, in den man leicht reinbeißen kann. Wenn du es eilig hast, verwende gekaufte Kekse und reduziere die Kühlzeit auf 3 Stunden. Wenn du möchtest, kannst du das Pistazieneis mit deiner Lieblingsgeschmacksrichtung austauschen.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
12
Min.
Backzeit
180
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-8+
500 ml Pistazien Eiscreme
50 g Pistazien (geröstet)
250 g Mehl
1 TL Backin Backpulver
1 TL Backnatron
1 TL Vanilleextrakt
½ TL Salz
180 ml Pflanzenöl
60 ml Wasser
110 g heller Mascobado Vollrohrzucker
100 g Zucker
80 g Schokotröpfchen

Utensilien

  • 3 Schüsseln (groß)
  • Gummispatel
  • Backofen
  • Eisportionierer
  • Backpapier
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Holzlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
571
Eiweiß
6 g
Fett
31 g
Kohlenhydr.
69 g
  • Schritt 1/4

    Mehl, Backpulver und Backnatron in eine große Schüssel geben und vermischen. Vanilleextrakt, Salz, Pflanzenöl, Wasser, hellbraunen Mascobado Vollrohrzucker und Zucker in eine weitere große Schüssel geben. Ca. 2 Min. rühren, oder bis alles gut vermischt ist. Mehlmischung zu der Ölmischung hinzufügen und rühren, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. Falls gewünscht, den Teig in zwei Schüsseln teilen, die Schokoladenstückchen in eine der Schüsseln geben und vermengen. Zugedeckt für mindestens 4 Std. im Kühlschrank, besser über Nacht aufbewahren.
    • 250 g Mehl
    • 1 TL Backin Backpulver
    • 1 TL Backnatron
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • ½ TL Salz
    • 180 ml Pflanzenöl
    • 60 ml Wasser
    • 110 g heller Mascobado Vollrohrzucker
    • 100 g Zucker
    • 80 g Schokotröpfchen
    • 2 Schüsseln (groß)
    • Gummispatel

    Mehl, Backpulver und Backnatron in eine große Schüssel geben und vermischen. Vanilleextrakt, Salz, Pflanzenöl, Wasser, hellbraunen Mascobado Vollrohrzucker und Zucker in eine weitere große Schüssel geben. Ca. 2 Min. rühren, oder bis alles gut vermischt ist. Mehlmischung zu der Ölmischung hinzufügen und rühren, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. Falls gewünscht, den Teig in zwei Schüsseln teilen, die Schokoladenstückchen in eine der Schüsseln geben und vermengen. Zugedeckt für mindestens 4 Std. im Kühlschrank, besser über Nacht aufbewahren.

  • Schritt 2/4

    Am nächsten Tag den Ofen auf 180°C/350°F vorheizen. Keksteig mit einem Eisportionierer auf einem kleinen Blackblech verteilen und ca. 10 Min. im Gefrierfach fest werden lassen. Danach Teigkugeln mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 - 13 Min. backen, oder bis die Ränder goldbraun sind.
    • Backofen
    • Eisportionierer
    • Backpapier

    Am nächsten Tag den Ofen auf 180°C/350°F vorheizen. Keksteig mit einem Eisportionierer auf einem kleinen Blackblech verteilen und ca. 10 Min. im Gefrierfach fest werden lassen. Danach Teigkugeln mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 - 13 Min. backen, oder bis die Ränder goldbraun sind.

  • Schritt 3/4

    Sobald die Kekse vollständig abgekühlt sind, die Pistazien grob hacken und auf einen Teller geben. Das Pistazieneis in grobe Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Zerdrücken und mit einem Holzlöffel cremig rühren. Schnell arbeiten, sodass das Eis nicht schmilzt.
    • 50 g Pistazien (geröstet)
    • 500 ml Pistazien Eiscreme
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (groß)
    • Holzlöffel

    Sobald die Kekse vollständig abgekühlt sind, die Pistazien grob hacken und auf einen Teller geben. Das Pistazieneis in grobe Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Zerdrücken und mit einem Holzlöffel cremig rühren. Schnell arbeiten, sodass das Eis nicht schmilzt.

  • Schritt 4/4

    Die gewünschte Menge an Eis zwischen zwei Cookies geben. Die Ränder der Eis-Sandwiches jetzt über die gehackten Pistazien rollen und sofort essen. Um sie später zu genießen, die Eis-Sandwiches auf einen Teller oder in eine Auflaufform legen und für mind. 2 Stunden, bestenfalls über Nacht, fest werden lassen. Guten Appetit!

    Die gewünschte Menge an Eis zwischen zwei Cookies geben. Die Ränder der Eis-Sandwiches jetzt über die gehackten Pistazien rollen und sofort essen. Um sie später zu genießen, die Eis-Sandwiches auf einen Teller oder in eine Auflaufform legen und für mind. 2 Stunden, bestenfalls über Nacht, fest werden lassen. Guten Appetit!