Linsensuppe

1 Bewertungen

Alex

Community Mitglied

„Den besonderen Pfiff gibt etwa geriebener frischer Meerettich als Topping.“

Aufwand

Einfach 👌
90
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
250 g Linsen
500 g Kartoffeln
250 g Durchwachsener Speck
250 ml Rotwein
Wiener Würstchen
Suppengrün
Lorbeerblatt
Gewürznelke
Petersilie
  • Schritt 1/4

    • 250 g Linsen
    • 250 g Durchwachsener Speck
    • 250 ml Rotwein
    • Lorbeerblatt
    • Gewürznelke

    Linsen waschen und mit dem Speck in 1,5 Liter kaltes Wasser legen. Rotwein zugießen. Mit zerdrücktem Fleischbrühwürfel, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Gewürznelken würzen. Die Linsen und den Speck eine Stunde bei schwacher Hitze gar kochen lassen.

  • Schritt 2/4

    • 500 g Kartoffeln
    • Suppengrün

    Suppengrün putzen, Kartoffeln schälen, beides waschen, in Würfel schneiden und nach 30 Minuten zu den Linsen geben und mitgaren.

  • Schritt 3/4

    • Wiener Würstchen

    Speck herausnehmen und in Streifen schneiden. Die Suppe salzen. Würstchen in Scheiben schneiden. Speckstreifen und Würstchenscheiben fünf Minuten in der Suppe erhitzen.

  • Schritt 4/4

    • Petersilie

    Die Suppe in eine Terrine füllen und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Mehr Köstlichkeiten für dich