Suche

Leinsamen Kekse

Zu wenige Bewertungen

xeneia

Community Mitglied

„Das Rezept endstand ganz spontan an einem freien Nachmittag. Ich wusste nicht einmal ob es schmeckt, bis meine ganze Familie davon schwärmte und gleich noch welche davon haben wollte. Ich hoffe es schmeckt ihnen genauso gut wie ihnen.“

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-12+
100 g Leinsamenmehl
50 g Hefeflocken
60 g gemahlene Mandeln
50 g Himbeeren
70 g Aprikosen
60 g Magerquark
20 ml Orangensaft mit Fruchtfleisch
60 g Milch
40 g Ahornsirup
20 g Honig
¼ TL Salz
2 TL gemahlener Zimt
4 TL Mohn
100 g Schokolade
  • Schritt 1/12

    1. Das Leinsamenmehl, die Haferflocken und die gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben.

  • Schritt 2/12

    2. Die Milch und den O-Saft in die Schüssel geben.

  • Schritt 3/12

    3. Anschliessend noch den Magerquark, das Salz, den Zimt, Ahornsirup und den Honig hinzufügen.

  • Schritt 4/12

    4. Alles muss nun kräftig gemixt werden, bis alles gut verteilt ist.

  • Schritt 5/12

    5. Nun kann man die Himbeeren hinzufügen. Danach werden die Aprikosen in Würffelchen geschnitten und auch hinzugefügt.

  • Schritt 6/12

    6. Nun alles gut mit dem Mixer oder von Hand zu einem Teig kneten.

  • Schritt 7/12

    7. Man nimmt nun ungefähr einen Esslöffel voll Teig und formt eine rund ca. 1 cm dicker Keks.

  • Schritt 8/12

    8. Wenn man will kann man nun noch eine ganze Mandel in die Mitte der Kekse stecken. Der letzte Schritt vor dem backen: Die Kekse mit etwas gemalten Mandeln verschönern. (Damit die Mandeln kleben bleiben etwas von Hand andrücken.)

  • Schritt 9/12

    9. Nun geht‘s in den Ofen. Bei 180C° für 35 Minuten backen.

  • Schritt 10/12

    10. Nun schnell abkühlen lassen.

  • Schritt 11/12

    11. Nun wird die Schokolade geschmolzen. Wenn dies geschah kann man einfach mit einem Teelöffel die Schokolade über die Kekse träufeln.

  • Schritt 12/12

    12. Und nun, guten Appetit!!

Mehr Köstlichkeiten für dich