Lebkuchen-Trifle mit Gewürzorangen und Zimtcreme

Lebkuchen-Trifle mit Gewürzorangen und Zimtcreme

34 Bewertungen

„Und zum Abschluss noch etwas Süßes. Das Leben ist so wunderschön. Viel Spaß beim Nachkochen und beim Genießen!“

Aufwand

Schwer 💪

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

20 Min.

Zutaten

2Portionen
Orangen
112½ ml
Prosecco
37½ g
Gelierzucker (3:1)
¼
Zitrone (Saft)
Nelken
Sternanis
1
Kardamomkapsel
¼ Stange
Zimt
¾
Vanilleschote (Mark, aufgeteilt)
2 EL
Honig (aufgeteilt)
15 g
Grenadine-Sirup
37½ g
Zucker
1
Eigelbe
125 g
Mascarpone
½ TL
Zimt
EL
Mandelscheiben
4
Lebkuchen mit Schokoladenglasur
2 EL
Grand Marnier
geschlagene Sahne zum Garnieren

Utensilien

Schneidebrett, Kühlschrank, kleiner Topf, Zitruspresse, Messer, kleine Schüssel, Schneebesen, 4 Serviergläser, Pfanne

Küchentipp Videos

nusse-anrosten

Nüsse anrösten

sahne-steif-schlagen

Sahne steif schlagen

Nährwerte pro Portion

kcal760
Fett30 g
Eiweiß15 g
Kohlenhydr.90 g
  • Schritte 1/4

    Für die Gewürzorangen, Orangen filetieren und beiseitestellen. Prosecco aufkochen, dann Gelierzucker, Zitronensaft, Gewürze und Honig hinzufügen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. zu einem dicken Sud einkochen. Abkühlen lassen, Grenadine-Sirup sowie Orangenfilets hinzugeben. Bis zum Anrichten ca. 15 Min. im Kühlschrank kalt stellen.
    • Orangen
    • 112½ ml Prosecco
    • 37½ g Gelierzucker (3:1)
    • ¼ Zitrone (Saft)
    • Nelken
    • Sternanis
    • 1 Kardamomkapsel
    • ¼ Stange Zimt
    • ¼ Vanilleschote (Mark)
    • 1 EL Honig
    • 15 g Grenadine-Sirup
    • Schneidebrett
    • Kühlschrank
    • kleiner Topf
    • Zitruspresse
    • Messer

    Für die Gewürzorangen, Orangen filetieren und beiseitestellen. Prosecco aufkochen, dann Gelierzucker, Zitronensaft, Gewürze und Honig hinzufügen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. zu einem dicken Sud einkochen. Abkühlen lassen, Grenadine-Sirup sowie Orangenfilets hinzugeben. Bis zum Anrichten ca. 15 Min. im Kühlschrank kalt stellen.

  • Schritte 2/4

    Für die Zimtcreme, Zucker und Eigelbe in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen hell und schaumig aufschlagen. Mascarpone, Honig, Vanillemark und gemahlenen Zimt unterheben. Ca. 15 – 20 Min. kalt stellen.
    • 37½ g Zucker
    • 1 Eigelbe
    • 125 g Mascarpone
    • 1 EL Honig
    • ½ Vanilleschote (Mark)
    • ½ TL Zimt
    • Kühlschrank
    • kleine Schüssel
    • Schneebesen

    Für die Zimtcreme, Zucker und Eigelbe in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen hell und schaumig aufschlagen. Mascarpone, Honig, Vanillemark und gemahlenen Zimt unterheben. Ca. 15 – 20 Min. kalt stellen.

  • Schritte 3/4

    In einer trockenen Pfanne, die Mandelscheiben bei mittlerer Hitze ca. 3 – 4 Min. goldbraun rösten und komplett abkühlen lassen. Lebkuchen in kleine Stücke brechen. Lebkuchenstücke in Serviergläser geben und mit Grand Marnier übergießen. Abwechselnd mit Gewürzorangen und Zimtcreme bedecken und schichten. Schichtung wiederholen. Zum Servieren mit frisch geschlagener Sahne und gerösteten Mandelscheiben garnieren.
    • EL Mandelscheiben
    • 4 Lebkuchen mit Schokoladenglasur
    • 2 EL Grand Marnier
    • geschlagene Sahne zum Garnieren
    • 4 Serviergläser
    • Pfanne

    In einer trockenen Pfanne, die Mandelscheiben bei mittlerer Hitze ca. 3 – 4 Min. goldbraun rösten und komplett abkühlen lassen. Lebkuchen in kleine Stücke brechen. Lebkuchenstücke in Serviergläser geben und mit Grand Marnier übergießen. Abwechselnd mit Gewürzorangen und Zimtcreme bedecken und schichten. Schichtung wiederholen. Zum Servieren mit frisch geschlagener Sahne und gerösteten Mandelscheiben garnieren.

  • Schritte 4/4

    Guten Appetit!

    Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Lebkuchen-Trifle mit Gewürzorangen und Zimtcreme

Tags

Weitere Rezepte von Le Creuset

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!