Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Lammkeule mit Auberginen-Couscous

Lammkeule mit Auberginen-Couscous

12 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
50 Min.
Backzeit
220 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
½
Lammkeule
½
Aubergine
100 g
Couscous
200
Karotten
Zwiebeln
2 Zehen
Knoblauch
50 g
entsteinte Datteln
50 g
getrocknete Aprikosen
10 g
Honig
Harissa Gewürzpaste
Ras el Hanout
½ TL
Salz
½
stückige Tomate aus der Dose
50 ml
Olivenöl
25 g
Pinienkerne
½
Zitrone
Salz
Olivenöl (zum Anbraten)
Minze (zum Garnieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Sparschäler, Knoblauchpresse, Schüssel (klein), Küchenpapier, ofenfester Topf (groß, mit Deckel), Zange, Backblech, Backpapier, Schüssel (groß), Topf, feine Reibe, Zitruspresse

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Fluffige American Pancakes
Fluffige American Pancakes
Einfaches Kartoffelgratin
Einfaches Kartoffelgratin
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
wurzigen-couscous-zubereiten

Würzigen Couscous zubereiten

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

packchen-fur-schonendes-garen

Päckchen für schonendes Garen

Nährwerte pro Portion

kcal1864
Fett109 g
Eiweiß108 g
Kohlenhydr.119 g
  • Schritte 1/ 6

    Das Grün von den Karotten kürzen und schälen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Knoblauch andrücken und Zwiebeln vierteln. Aubergine in Würfel schneiden und salzen. Datteln und Aprikosen in Würfel schneiden.
    • 200 Karotten
    • Zwiebeln
    • 2 Zehen Knoblauch
    • ½ Aubergine
    • 50 g entsteinte Datteln
    • 50 g getrocknete Aprikosen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler
    • Knoblauchpresse

    Das Grün von den Karotten kürzen und schälen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Knoblauch andrücken und Zwiebeln vierteln. Aubergine in Würfel schneiden und salzen. Datteln und Aprikosen in Würfel schneiden.

  • Schritte 2/ 6

    Backofen auf 160°C vorheizen. Die Lammkeule trocken tupfen. In einer kleinen Schüssel Honig, Harissa, Ras el Hanout und 1 TL Salz verrühren und die Lammkeule damit von allen Seiten einreiben.
    • ½ Lammkeule
    • 10 g Honig
    • Harissa Gewürzpaste
    • ½ TL Salz
    • Schüssel (klein)
    • Küchenpapier

    Backofen auf 160°C vorheizen. Die Lammkeule trocken tupfen. In einer kleinen Schüssel Honig, Harissa, Ras el Hanout und 1 TL Salz verrühren und die Lammkeule damit von allen Seiten einreiben.

  • Schritte 3/ 6

    In einem großen Schmortopf die Lammkeule mit etwas Olivenöl von allen Seiten anbraten. Die Lammkeule herausnehmen und die Dosentomaten, Knoblauch, Zwiebeln, Datteln und Aprikosen hinzugeben, die Lammkeule darauf betten und alles abgedeckt für 3 Std. im Ofen garen.
    • ½ stückige Tomate aus der Dose
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • ofenfester Topf (groß, mit Deckel)
    • Zange

    In einem großen Schmortopf die Lammkeule mit etwas Olivenöl von allen Seiten anbraten. Die Lammkeule herausnehmen und die Dosentomaten, Knoblauch, Zwiebeln, Datteln und Aprikosen hinzugeben, die Lammkeule darauf betten und alles abgedeckt für 3 Std. im Ofen garen.

  • Schritte 4/ 6

    Nach 2 Std. die Auberginenwürfel ausdrücken und mit Olivenöl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Für 30 Min. im Ofen garen. Die Karotten und die Pinienkerne zu der Lammkeule geben und für weitere 40 Min. garen.
    • 25 ml Olivenöl
    • 25 g Pinienkerne
    • Backblech
    • Backpapier

    Nach 2 Std. die Auberginenwürfel ausdrücken und mit Olivenöl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Für 30 Min. im Ofen garen. Die Karotten und die Pinienkerne zu der Lammkeule geben und für weitere 40 Min. garen.

  • Schritte 5/ 6

    In der Zwischenzeit den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten. Wenn dieser gar ist, mit der Aubergine, Olivenöl, Zitronenabrieb und -saft mischen. Mit Salz abschmecken.
    • 100 g Couscous
    • 25 ml Olivenöl
    • ½ Zitrone
    • Salz
    • Schüssel (groß)
    • Topf
    • feine Reibe
    • Zitruspresse

    In der Zwischenzeit den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten. Wenn dieser gar ist, mit der Aubergine, Olivenöl, Zitronenabrieb und -saft mischen. Mit Salz abschmecken.

  • Schritte 6/ 6

    Lammkeule in Scheiben schneiden. Mit Couscous servieren und mit Minze garnieren. Guten Appetit!
    • Minze (zum Garnieren)

    Lammkeule in Scheiben schneiden. Mit Couscous servieren und mit Minze garnieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Lammkeule mit Auberginen-Couscous

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!