Laksa mit Hühnchen (malaysische Curry-Nudelsuppe)

13 Bewertungen

Ruby Goss

Senior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/ruby.goss/

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
300 g Hähnchenbrustfilets
2 EL rote Thai-Currypaste
2 EL Currypulver
200 g Eiernudeln
rote Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
15 g Ingwer
Thai-Chili
1 Stange Zitronengras
100 g Prinzessbohnen
400 ml Hühnerbrühe
400 ml Kokosmilch
2 EL Fischsauce
1 TL Zucker
Eier
2 EL Pflanzenöl (zum Anbraten)
10 g Koriander (zum Servieren)
Bohnensprosse (zum Servieren)
Thai-Chili (zum Servieren)
Limette (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Messbecher
  • Stabmixer
  • Topf (groß)
  • Pfannenwender
  • Teller
  • Stieltopf
  • Schaumkelle

Nährwerte pro Portion

kcal
1400
Eiweiß
65 g
Fett
80 g
Kohlenhydr.
110 g
  • Schritt 1/4

    Für die Laksa-Paste die rote Thai-Currypaste, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Thai-Chili und den weißen Teil des Zitronengrases in einen Messbecher geben und fein pürieren. Falls nötig kannst du etwas Öl hinzufügen. Grüne Bohnen putzen und die Enden abschneiden.
    • 2 EL rote Thai-Currypaste
    • rote Zwiebel
    • 3 Zehen Knoblauch
    • 15 g Ingwer
    • Thai-Chili
    • 1 Stange Zitronengras
    • 100 g Prinzessbohnen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Messbecher
    • Stabmixer

    Für die Laksa-Paste die rote Thai-Currypaste, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Thai-Chili und den weißen Teil des Zitronengrases in einen Messbecher geben und fein pürieren. Falls nötig kannst du etwas Öl hinzufügen. Grüne Bohnen putzen und die Enden abschneiden.

  • Schritt 2/4

    Die Hälfte des Öls in einem tiefen Topf oder einer tiefen Gusseisenpfanne erhitzen. Das Hähnchen scharf anbraten, ca. 2 Min. pro Seite. Hähnchen aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Restliches Öl und Laksa-Pasta in den Topf geben und ca. 4 Min. braten, bis die Paste trocken und aromatisch wird. Dann Currypulver dazugeben und weitere 2 Min. braten. Hühnerbrühe, Kokosmilch, Fischsauce und Zucker hinzufügen und alles zum Kochen bringen. Schließlich die Hitze reduzieren und die Suppe für ca. 7 Min. leicht köcheln lassen.
    • 2 EL Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • 300 g Hähnchenbrustfilets
    • 2 EL Currypulver
    • 400 ml Hühnerbrühe
    • 400 ml Kokosmilch
    • 2 EL Fischsauce
    • 1 TL Zucker
    • Topf (groß)
    • Pfannenwender
    • Teller

    Die Hälfte des Öls in einem tiefen Topf oder einer tiefen Gusseisenpfanne erhitzen. Das Hähnchen scharf anbraten, ca. 2 Min. pro Seite. Hähnchen aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Restliches Öl und Laksa-Pasta in den Topf geben und ca. 4 Min. braten, bis die Paste trocken und aromatisch wird. Dann Currypulver dazugeben und weitere 2 Min. braten. Hühnerbrühe, Kokosmilch, Fischsauce und Zucker hinzufügen und alles zum Kochen bringen. Schließlich die Hitze reduzieren und die Suppe für ca. 7 Min. leicht köcheln lassen.

  • Schritt 3/4

    Grüne Bohnen in einen kleinen Stieltopf voll stark gesalzenem, kochenden Wasser geben und direkt wieder mit einer Schaumkelle herausnehmen. Nun vorsichtig die Eier in den Topf legen und ca. 6 1/2 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Eier mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und halbieren. Hähnchen in die Suppe geben, sodass es gut durcherhitzt wird. Ca. 5 Min. köcheln lassen, dann das Hähnchen wieder herausnehmen und in Scheiben schneiden.
    • Eier
    • 200 g Eiernudeln
    • Stieltopf
    • Schaumkelle

    Grüne Bohnen in einen kleinen Stieltopf voll stark gesalzenem, kochenden Wasser geben und direkt wieder mit einer Schaumkelle herausnehmen. Nun vorsichtig die Eier in den Topf legen und ca. 6 1/2 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Eier mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und halbieren. Hähnchen in die Suppe geben, sodass es gut durcherhitzt wird. Ca. 5 Min. köcheln lassen, dann das Hähnchen wieder herausnehmen und in Scheiben schneiden.

  • Schritt 4/4

    Zum Servieren die Nudeln, Hähnchenscheiben und Eier auf die Servierschalen aufteilen und mit der Suppe auffüllen. Mit Koriander, Bohnensprossen, zusätzlicher Thai-Chili nach Geschmack und Limettenspalten garnieren. Guten Appetit!
    • 10 g Koriander (zum Servieren)
    • Bohnensprosse (zum Servieren)
    • Thai-Chili (zum Servieren)
    • Limette (zum Servieren)

    Zum Servieren die Nudeln, Hähnchenscheiben und Eier auf die Servierschalen aufteilen und mit der Suppe auffüllen. Mit Koriander, Bohnensprossen, zusätzlicher Thai-Chili nach Geschmack und Limettenspalten garnieren. Guten Appetit!