Kürbispüree mit überbackener Spinat Aubergine

Zu wenige Bewertungen

Zimtlatsche

Community Mitglied

„Manchmal stehe ich vor dem Kühlschrank und kann mich einfach nicht entscheiden, nehme einfach alle der Komponenten und probiere was Neues. Hier war ich sehr begeistert von meiner Improvasion. Die asiatische Küche mit dem scharfen Curry Püree trifft auf die mediterrane Kost mit der überbackenen Spinat Aubergine.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
250 g Auberginen
150 g TK Spinat
50 g Tomaten
1 Knolle Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
20 g Bergkäse
100 g Hokkaidokürbisse
60 ml Gemüsebrühe
1 Prise Salz
¼ TL Kurkuma
¼ TL Currypulver
2 Zweige Koriander
1 EL Salz
¼ TL Pfeffer
1 TL Olivenöl
⅛ TL Cayennepfeffer

Utensilien

  • 5 Schneidebretter
  • 5 Messer
  • Topf
  • Backblech
  • Backpapier
  • Pfanne
  • Mikrowelle
  • Stabmixer
  • Schritt 1/5

    • 250 g Auberginen
    • 1 EL Salz
    • Schneidebrett
    • Messer

    Aubergine waschen, in 2 - 4 Scheiben schneiden und die Schnittflächen salzen und das Wasser erstmals austreten lassen.

  • Schritt 2/5

    • 100 g Hokkaidokürbisse
    • 60 ml Gemüsebrühe
    • Topf
    • Messer
    • Schneidebrett

    Den Kürbis waschen. es eignet sich auch die Bischofsmütze super, der muss allerdings geschält werden. den Kürbis in kleine Stücke schneiden und in der Gemüsebrühe bei geschlossenem Deckel köcheln.

  • Schritt 3/5

    • 150 g TK Spinat
    • 1 Knolle Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 Prise Salz
    • ¼ TL Pfeffer
    • 1 TL Olivenöl
    • Backblech
    • Backpapier
    • Pfanne
    • Mikrowelle
    • Messer
    • Schneidebrett

    Den Spinat taue ich gerne in Kurzprogramm der Mikrowelle an. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch pellen und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne in etwas Öl dünnsten und den Spinat unterrühren, alles vermengen und von der Platte nehmen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Aubergine mit einem Geschirrtuch trocknen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, darunter ganz leicht wässern. Die Auberginenscheiben auf das Backblech legen und den Sprint darauf verteilen.

  • Schritt 4/5

    • 50 g Tomaten
    • 20 g Bergkäse
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Tomate in Scheiben schneiden und auf den Spinat legen und den Bergkäse reiben und darauf verteilen. Für etwa 20 Minuten bei 180 Grad Umluft im Ofen backen.

  • Schritt 5/5

    • ¼ TL Kurkuma
    • ¼ TL Currypulver
    • 2 Zweige Koriander
    • ⅛ TL Cayennepfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Stabmixer

    Den Koriander fein hacken und zum nun weichen Kürbis geben. Außerdem mit Currypulver und Koriander würzen. Nach Bedarf noch etwas nachsalzen. Nun den Kürbis mit Mixstab püriere. Das Püree warmhalten, bis die Auberginenscheiben fertig gebacken sind.

Mehr Köstlichkeiten für dich