Kürbis mit Reis

Zu wenige Bewertungen

k m

Community Mitglied

„Ich liebe Kürbis in allen Variationen :)“

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
½ Hokkaidokürbis
1 Zehe Knoblauch
Hafercuisine
Pfeffer
Salz
Öl (zum Anbraten)
200 g Reis (Bulgur....)
2 Blätter Lorbeerblätter

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Pfanne
  • Schritt 1/5

    Den Kürbis waschen, halbieren und aushöhlen. Die Hälfte in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden.
    • ½ Hokkaidokürbis
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Messer
    • Schneidebrett

    Den Kürbis waschen, halbieren und aushöhlen. Die Hälfte in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden.

  • Schritt 2/5

    • 200 g Reis (Bulgur....)
    • 2 Blätter Lorbeerblätter
    • Topf

    Reis (Bulgur...) nach Anleitung zubereiten. Lorbeerblätter einreißen und dazugeben.

  • Schritt 3/5

    Knoblauch in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Kürbis dazugeben und erst bei geringer Hitze garen lassen. Später anbraten.
    • Öl (zum Anbraten)
    • Pfanne

    Knoblauch in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Kürbis dazugeben und erst bei geringer Hitze garen lassen. Später anbraten.

  • Schritt 4/5

    • Hafercuisine
    • Pfeffer
    • Salz

    Kürbis mit Pfeffer und Salz würzen und Hafercuisine hinzufügen.

  • Schritt 5/5

    Reis und Kürbis zusammengeben und nach Geschmack mit zerstoßenen Cashews verfeinern. Schmecken lassen :)

    Reis und Kürbis zusammengeben und nach Geschmack mit zerstoßenen Cashews verfeinern. Schmecken lassen :)