Thai-Kürbis-Cremesuppe

Thai-Kürbis-Cremesuppe

2 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
100 g
Süßkartoffeln
100 g
Hokkaidokürbisse
60 g
rote Linsen
40 g
Zwiebeln
350 ml
Gemüsebrühe
350 ml
Kokosmilch
g
rote Currypaste
½ Stange
Zitronengras
1 Stangen
Limettenblätter
15 ml
Sesamöl
½ Prise
gemahlener Kreuzkümmel
½ Prise
Salz
1
Limettensaft
1 Zweige
Koriander

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Topf, Mixer

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/7

    • 100 g Süßkartoffeln
    • 100 g Hokkaidokürbisse
    • 40 g Zwiebeln
    • Messer
    • Schneidebrett

    Süßkartoffel, Hokkaido und Zwiebel in kleine Würfel schneiden

  • Schritte 2/7

    • 350 ml Gemüsebrühe
    • 15 ml Sesamöl
    • Topf

    Sesamöl in einem Topf erhitzen und Gemüsewürfel andünsten

  • Schritte 3/7

    • 60 g rote Linsen

    Linsen hinzugeben, kurz mitdünsten

  • Schritte 4/7

    • g rote Currypaste
    • ½ Stange Zitronengras
    • 1 Stangen Limettenblätter

    Currypaste hinzufügen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Ausgedrückte Zitronengrasstangen und Kafir-Blätter hinzugeben

  • Schritte 5/7

    • 350 ml Kokosmilch

    Köcheln lassen, bis das Gemüse sehr weich ist. Zitronengras und Kafir-Blätter entnehmen. Mit Kokosmilch auffüllen

  • Schritte 6/7

    • ½ Prise gemahlener Kreuzkümmel
    • ½ Prise Salz
    • 1 Limettensaft
    • Mixer

    Aufkochen lassen und mit dem Mixer pürieren. Danach mit Salz, Kreuzkümmel und Limettensaft abschmecken

  • Schritte 7/7

    • 1 Zweige Koriander

    Mit Koriander garnieren

  • Guten Appetit!

    Thai-Kürbis-Cremesuppe

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!