Suche

Karotten-Ingwer-Suppe

4 Bewertungen

Jana Forster

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
1 kg Karotte
1 Knolle Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
10 g Ingwer
400 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Sparschäler
  • Topf
  • Pürierstab
  • Schritt 1/4

    • 1 kg Karotte
    • 1 Knolle Zwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 10 g Ingwer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler
    • Topf

    Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer würfeln und alles in einem großen Topf mit etwas Öl anschwitzen. Wer mag, kann je nach Geschmack noch etwas Chili dazu geben.

  • Schritt 2/4

    Nach dem Anschwitzen heißes Wasser in den Topf gießen, sodass das Gemüse fast bedeckt ist. Salz und Pfeffer dazu geben und alles kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. TIPP: Im Dampfdrucktopf lässt sich die Kochzeit um einiges verkürzen.

  • Schritt 3/4

    • 400 ml Kokosmilch
    • Pürierstab

    Nachdem das Gemüse weich ist, den Topf von der Kochstelle nehmen und alles pürieren. Anschließend die Kokosmilch dazu geben (wer's lieber mag, kann stattdessen auch normale Sahne nehmen). Ggf. muss die Suppe nun noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden. Ich nehme auch sehr gern noch ein bisschen Curry oder je nach Laune ein paar indische Gewürze.

  • Schritt 4/4

    Zum Garnieren nehme ich gerne ein paar Granatapfelkerne, Karottenfäden und rote Beete-Scheiben, die ich einfach mit einem Sparschäler ziehe und dann frittiere.

Mehr Köstlichkeiten für dich