Kürbis-Chutney mit Quitte und Mangold

Zu wenige Bewertungen
marcowood

marcowood

„Du möchtest dein eigenes Rezept auf Kitchen Stories veröffentlichen? Dann sende es an community@kitchenstories.de!“

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Hokkaidokürbis
Quitte
15 g Mangold
Zwiebel
½ TL gemahlener Ingwer
½ TL gemahlener Koriander
½ TL gemahlene Muskatnuss
1 TL schwarzes Senfkorn
1 EL Ghee
150 ml Wasser
1 g Safran
Brunnenkresse (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne (mit Deckel)
  • Pfannenwender
  • Schüssel

Nährwerte pro Portion

kcal.
143
Eiweiß
5 g
Fett
1 g
Kohlenhydr.
26 g
  • Schritt 1/3

    • Hokkaidokürbis
    • Zwiebel
    • Quitte
    • 15 g Mangold
    • Schneidebrett
    • Messer

    Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und das Kürbisfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Quitte schälen und würfeln. Mangold waschen und grob schneiden.

  • Schritt 2/3

    • ½ TL gemahlener Ingwer
    • ½ TL gemahlener Koriander
    • ½ TL gemahlene Muskatnuss
    • 1 TL schwarzes Senfkorn
    • 1 EL Ghee
    • Pfanne (mit Deckel)
    • Pfannenwender

    Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Quittenwürfel mit gemahlenem Ingwer, gemahlenem Koriander, gemahlener Muskatnuss und schwarzen Senfkörnern für ca. 2 – 3 Min. anschwitzen. Kürbis zugeben und kurz mitbraten.

  • Schritt 3/3

    • 150 ml Wasser
    • 1 g Safran
    • Brunnenkresse (zum Servieren)
    • Schüssel

    Wasser und Safran in einer Schüssel vermengen. Mangold in die Pfanne geben, mit der Wasser-Safran-Mischung übergießen und mit einem Deckel bedecken. Für ca. 30 Min. köcheln lassen. Mit Brunnenkresse servieren. Guten Appetit!