Kürbis-Burger mit Ziegenkäse & Traube

1 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
15
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
200 g Kichererbsen aus der Dose
60 g Kichererbsenmehl
400 g Kürbis
1 EL Öl
2 Zehen Knoblauch
Schalotte
2 TL geräuchertes Paprikapulver
100 g rote Weintrauben
Rucola
Rosmarin
Balsamico Creme
Brötchen

Utensilien

  • Backblech
  • Mixer
  • Pfanne
  • Toaster
  • Schritt 1/3

    • 200 g Kichererbsen aus der Dose
    • 2 Zehen Knoblauch
    • Schalotte
    • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
    • 400 g Kürbis
    • Backblech
    • Mixer

    Den Kür­bis waschen, in Spal­ten schnei­den und mit dem Knob­lauch und der geschäl­ten Zwie­bel für 30 Minu­ten bei 160 °C im vor­ge­heiz­ten Ofen backen. Das Gemüse dann kurz abküh­len las­sen und mit den Kicher­erb­sen und den Gewür­zen, sowie 1 EL Öl in den Mixer geben.

  • Schritt 2/3

    • 60 g Kichererbsenmehl
    • 1 EL Öl
    • Rosmarin
    • Pfanne

    Den Ros­ma­rin fein hacken und mit dem Kicher­erb­sen­mehl unter das pürierte Gemüse mischen. Aus der Masse 4 Pat­ties for­men und in einer Pfanne mit Öl von bei­den Sei­ten anbra­ten.

  • Schritt 3/3

    • 100 g rote Weintrauben
    • Rucola
    • Balsamico Creme
    • Brötchen
    • Toaster

    Die Bröt­chen kurz toas­ten, auf­schnei­den und mit dem Bal­sa­mico benet­zen. Mit Salat bele­gen, die Pat­ties dar­auf geben, Zie­gen­kä­se­schei­ben auf die Pat­ties legen. Zuletzt die Trau­ben waschen, hal­bie­ren und auf den Bur­gern ver­tei­len. Mit der obe­ren Bröt­chen­hälfte schlie­ßen und genie­ßen.

Mehr Köstlichkeiten für dich