Kritharaki mit Hähnchenkeulen

Kritharaki mit Hähnchenkeulen

1 Bewertungen

„Mehr Rezepte auf unserem Instagram Kochkanal cooks_Report https://www.instagram.com/cooks_report/?hl=de“

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
2
Hähnchenkeulen
250 ml
Hühnerbrühe
125 g
Kritharaki
5
Oliven
125 g
Tomaten gehackt
½
Zwiebel
Spritzer
Zitronensaft
Zehen
Knoblauch
½ Zweig
Thymian
TL
getrockneter Oregano
TL
edelsüßes Paprikapulver
1 Prisen
Pfeffer
1 Prisen
Salz

Utensilien

Pfanne

  • Schritte 1/3

    • 2 Hähnchenkeulen
    • ½ Zweig Thymian
    • TL getrockneter Oregano
    • TL edelsüßes Paprikapulver
    • 1 Prisen Salz
    • Pfanne

    Zu erst werden die Hähnchenkeulen trocken getupft und mit einer Mischung aus Salz und Paprikapulver eingerieben. Nun müssen sie ganz Kurz anbraten und in einen Topf mit 500 ml Wasser sowie den Thymian, Oregano gelegt werden. Die Keulen im Topf jetzt 40 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen so das sich eine schöne Hühnerbrühe ergibt.

  • Schritte 2/3

    • 250 ml Hühnerbrühe
    • 125 g Kritharaki
    • 5 Oliven
    • 125 g Tomaten gehackt
    • ½ Zwiebel
    • Zehen Knoblauch
    • 1 Prisen Pfeffer

    In der Zwischenzeit eine große Zwiebel fein schneiden, Knoblauch reiben, die Zwiebel mit dem Kritharaki anbraten und mit den gehackten Tomaten sowie mit der fertigen Brühe ablöschen. Das Kritharaki sollte in etwa 10 min kochen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, alles mit den Oliven in eine Auflaufform geben und die Hähnchenkeulen darüber legen.

  • Schritte 3/3

    • Spritzer Zitronensaft

    Zu guter letzt das schon fast fertige Gericht in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 15 Minuten geben bis das Hähnchen schön braun ist.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!