Knusprige Sellerieschnitzel in Haselnusspanade

Zu wenige Bewertungen

Jakob B

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
½ Knolle Knollensellerie (zum Anbraten)
50 g Semmelbrösel (zum Panieren)
50 g gemahlene Haselnüsse
Eier (zum Panieren)
250 g Champignons
1 Stange Frühlingszwiebel
200 ml Alpro Cruisine light
150 ml Gemüsebrühe
100 g Prinzessbohnen
400 g Kartoffeln
1 Prise gemahlene Muskatnuss (zum Panieren)
Pfeffer
Salz
Öl

Utensilien

  • Messer
  • Backofen
  • Topf
  • Teller
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Schritt 1/5

    • ½ Knolle Knollensellerie (zum Anbraten)
    • Messer

    Sellerie schälen, halbieren und in 2cm dicke Scheiben schneiden.

  • Schritt 2/5

    • 400 g Kartoffeln
    • Öl
    • Backofen
    • Topf

    Den Sellerie für 10 Minuten in gesalzenem Wasser kochen. Die Kartoffel mit Öl einstreichen und in den Backofen bei 180 Grad schieben.

  • Schritt 3/5

    • 50 g Semmelbrösel (zum Panieren)
    • 50 g gemahlene Haselnüsse
    • Eier (zum Panieren)
    • 1 Prise gemahlene Muskatnuss (zum Panieren)
    • Pfeffer
    • Salz
    • Teller
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    Sellerie abschöpfen und nach eigenem Geschmack pfeffern und salzen. Anschließend wird der Sellerie paniert und angebraten. Hierbei die Sellerie Scheiben zuerst in der Eimasse und anschließend in der Panade aus Semmelbröseln und gemahlenen Haselnüssen mit einer Priese Muskatnuss wälzen. Anschließend in einer Pfanne mit etwas Öl die „Schnitzel“ beidseitig goldbraun anbraten.

  • Schritt 4/5

    • 250 g Champignons
    • 1 Stange Frühlingszwiebel
    • 200 ml Alpro Cruisine light
    • 150 ml Gemüsebrühe

    Parallel zu Schritt 3 wird die Jägersoße vorbereitet. Dazu die Frühlingszwiebel klein schneiden und in einer weiteren Pfanne anbraten. Anschließend die Champignons in Scheiben schneiden und mit der Frühlingszwiebel anbraten. Sobald die Champignons etwas eingegangen sind, mit der Alpro Cruisine light und der Gemüsebrühe ablöschen und bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis alle „Schnitzel“ angebraten sind.

  • Schritt 5/5

    • 100 g Prinzessbohnen

    Sobald alle Schnitzel angebraten wurden, die Prinzessbohnen in der selben Pfanne anbraten.