Klassisches Käsefondue

6 Bewertungen

Lisa Schölzel

Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/whatscookinglisa/

„Wir haben uns hier für Käsesorten entschieden, die leicht zu besorgen sind. Im Prinzip lässt sich jeder Käse verwenden. Die Sorten sollten nur nicht zu weich bzw. zu alt (sprich: zu salzig) sein. Übrigens: Neben Brotwürfeln lassen sich auch Äpfel- und Birnenschnitze oder Laugengebäck in Stücken und Salzstangen und -brezeln super in den Käse tauchen.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
400 g Gruyèrekäse
150 g Comté
150 g Emmentalerkäse
1 Zehe Knoblauch
1 EL Speisestärke
3 EL Kirschwasser
250 ml trockener Weißwein
1 EL Zitronensaft
Muskatnuss
Pfeffer
Baguette (zum Servieren)

Utensilien

  • Reibe
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel (klein)
  • Topf
  • Schneebesen
  • feine Reibe

Nährwerte pro Portion

kcal.
1058
Eiweiß
70 g
Fett
75 g
Kohlenhydr.
8 g
  • Schritt 1/4

    Gruyèrekäse, Comté und Emmentalerkäse reiben. Knoblauch schälen und halbieren. Speisestärke, Kirschwasser und etwas Weißwein in einer kleinen Schüssel verrühren.
    • 400 g Gruyèrekäse
    • 150 g Comté
    • 150 g Emmentalerkäse
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 EL Speisestärke
    • 3 EL Kirschwasser
    • 50 ml trockener Weißwein
    • Reibe
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (klein)

    Gruyèrekäse, Comté und Emmentalerkäse reiben. Knoblauch schälen und halbieren. Speisestärke, Kirschwasser und etwas Weißwein in einer kleinen Schüssel verrühren.

  • Schritt 2/4

    Topfinnenseite mit der Schnittfläche des Knoblauchs ausreiben. Restlichen Weißwein in den Topf geben und bei hoher Hitze erwärmen. Kirschbrand-
Mischung zugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Käse nach und nach zum Wein geben und vorsichtig umrühren.
    • 200 ml trockener Weißwein
    • Topf
    • Schneebesen

    Topfinnenseite mit der Schnittfläche des Knoblauchs ausreiben. Restlichen Weißwein in den Topf geben und bei hoher Hitze erwärmen. Kirschbrand- Mischung zugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Käse nach und nach zum Wein geben und vorsichtig umrühren.

  • Schritt 3/4

    Sobald der Käse geschmolzen und die Konsistenz gleichmäßig ist, den Zitronensaft, frisch geriebene Muskatnuss und Pfeffer hinzufügen. Wenn die Käsemischung zu dickflüssig ist, noch etwas Wein hinzufügen. Ist sie zu flüssig, Speisestärke mit ein wenig Wasser vermengen und unterrühren.
    • 1 EL Zitronensaft
    • Muskatnuss
    • Pfeffer
    • feine Reibe

    Sobald der Käse geschmolzen und die Konsistenz gleichmäßig ist, den Zitronensaft, frisch geriebene Muskatnuss und Pfeffer hinzufügen. Wenn die Käsemischung zu dickflüssig ist, noch etwas Wein hinzufügen. Ist sie zu flüssig, Speisestärke mit ein wenig Wasser vermengen und unterrühren.

  • Schritt 4/4

    Käsemischung in einen Fonduetopf geben. Käsefondue zusammen mit Baguettewürfeln oder wahlweise Gewürzgurken und anderem Gemüse servieren. Guten Appetit!
    • Baguette (zum Servieren)

    Käsemischung in einen Fonduetopf geben. Käsefondue zusammen mit Baguettewürfeln oder wahlweise Gewürzgurken und anderem Gemüse servieren. Guten Appetit!