Klassischer Negroni

Klassischer Negroni

18 Bewertungen
„Stark und bitter Trift süß und sanft. Wenn du auf starke Kontraste stehst, ist ein Negroni genau das Richtige für dich. Der Negroni, der zu gleichen Teilen aus Gin, Wermut und Campari besteht, hat mittlerweile fast (aber nur fast) die gleiche Popularität wie der Aperol Spritz erlangt. Er soll 1919 von Graf Camillo Negroni erfunden worden sein, als er einen Barkeeper darum bat, das Sodawasser in seinem Americano gegen Gin auszutauschen. Er ist zu gleichen Teilen und in gleicher Intensität bitter, süß und zitrusartig. Obwohl er oft als Aperitif serviert wird, ist er ein starker Drink, der sich hervorragend zum Ausklang eines Essens eignet. Du kannst den Gin außerdem gegen Bourbon austauschen, um einen Boulevardier zu mixen oder probiere Mezcal für eine rauchige Note.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

5 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
60 ml
Campari
60 ml
süßer Wermut
60 ml
Gin
½
Orangenschale
Eiswürfel

Utensilien

Messbecher, Schneidebrett, Messer

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

crushed-ice-selber-machen

Crushed Ice selber machen

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal100
Fett0 g
Eiweiß1 g
Kohlenhydr.27 g
  • Schritte 1/3

    Campari, Wermut und Gin in einen Messbecher oder ein Mixglas mit (kleinen) Eiswürfeln füllen und gut umrühren.
    • 60 ml Campari
    • 60 ml süßer Wermut
    • 60 ml Gin
    • Eiswürfel
    • Messbecher

    Campari, Wermut und Gin in einen Messbecher oder ein Mixglas mit (kleinen) Eiswürfeln füllen und gut umrühren.

  • Schritte 2/3

    Nur den Drink, ohne die Eiswürfel und eventuell mithilfe eines Cocktailsiebs, in ein Glas mit einem großen Eiswürfel darin füllen. Du kannst einfachheitshalber auch die kleinen Eiswürfel aus dem ersten Schritt verwenden.

    Nur den Drink, ohne die Eiswürfel und eventuell mithilfe eines Cocktailsiebs, in ein Glas mit einem großen Eiswürfel darin füllen. Du kannst einfachheitshalber auch die kleinen Eiswürfel aus dem ersten Schritt verwenden.

  • Schritte 3/3

    Einen Streifen Orangenschale abschneiden, den Glasrand einreiben und anschließend deinen Drink damit garnieren.
    • ½ Orangenschale
    • Schneidebrett
    • Messer

    Einen Streifen Orangenschale abschneiden, den Glasrand einreiben und anschließend deinen Drink damit garnieren.

  • Prost!

    Klassischer Negroni

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!