Kichererbsenburger

Zu wenige Bewertungen

„Dieses Rezept empfiehlt BIOSpitzenköchin Mayoori Buchhalter“

Aufwand

Mittel 👍
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Kichererbse aus der Dose
3 EL Tahini
1 Zehe Knoblauch
1 EL Zitronensaft
Salz
2 EL Kichererbsenmehl
kaltgepresstes Rapskernöl
Tomaten
¼ Gurke
4 Zweige Petersilie
100 ml Sojamilch
1 TL Senf
2 TL Zitronensaft
175 ml kaltgepresstes Rapskernöl
schwarzer Pfeffer

Utensilien

  • Sieb
  • 2 Messer
  • Pfanne
  • Schneidebrett
  • Schritt 1/7

    • Sieb
    • Messer

    Die Kichererbsen durch ein Sieb abgießen. Die Knoblauchzehe schälen.

  • Schritt 2/7

    • Kichererbse aus der Dose
    • 3 EL Tahini
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 EL Zitronensaft
    • Salz
    • 2 EL Kichererbsenmehl

    Kichererbsen und -mehl, Tahin, Knoblauch und Zitronensaft pürieren und mit Salz abschmecken.

  • Schritt 3/7

    • kaltgepresstes Rapskernöl
    • Pfanne

    In einer Pfanne mit Öl die Pattys braten.

  • Schritt 4/7

    • Tomaten
    • ¼ Gurke
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Tomaten und die Gurke in Scheiben schneiden.

  • Schritt 5/7

    • 100 ml Sojamilch
    • 1 TL Senf
    • 2 TL Zitronensaft

    Für die Mayonnaise Sojamilch, Senf und Zitronensaft pürieren.

  • Schritt 6/7

    • 175 ml kaltgepresstes Rapskernöl
    • schwarzer Pfeffer

    Bei ständigem Pürieren nach und nach das Öl hineinfließen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 7/7

    4 Burger-Buns im Backofen aufbacken, halbieren und mit Patty, Tomaten, Gurken, Petersilie und Mayonnaise belegen. Tipp: Die Mayonnaise kann nach Geschmack mit Currypulver verfeinert werden.