Käse-Schinken-Lauch Quiche

1 Bewertungen

Leonie Kissing

Community Mitglied

„Am besten schmeckt die Quiche im Sommer mit einem frischen Salad! “

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
7 Stangen Lauch
400 g Mehl
200 g Butter
1 TL Salz
10 EL Wasser
400 g Gekochter Schinken
Eier
½ l Sahne
1 Prise Pfeffer
250 g Gauda
20 g Butter
20 g Butter zum Einfetten

Utensilien

  • Pfanne
  • Schüssel
  • Nudelholz
  • Backblech
  • Schritt 1/7

    Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Dann in einer Pfanne mit etwas Butter kurz andünsten, sodass der Lauch danach noch bissfest ist. Den Lauch zum Kühlen zur Seite stellen.
    • 7 Stangen Lauch
    • 20 g Butter
    • Pfanne

    Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Dann in einer Pfanne mit etwas Butter kurz andünsten, sodass der Lauch danach noch bissfest ist. Den Lauch zum Kühlen zur Seite stellen.

  • Schritt 2/7

    • 400 g Mehl
    • 200 g Butter
    • 1 TL Salz
    • 10 EL Wasser
    • Schüssel

    Mehl, Butter, Salz und Wasser mit den Händen zu einem glatten Teig kneten, sodass sich der Teig einfach vom Schüsselrand lösen lässt.

  • Schritt 3/7

    Den Teig kräftig durchkneten und zu einer runden Kugel formen.

  • Schritt 4/7

    Das Backblech mit etwas Butter einfetten. Dann den Teig in zwei Stücke schneiden und mit dem Nudelholz ausrollen. Jetzt den ausgerollten Teig jeweils auf das Backblech legen und mit den Händen gut auf dem Backblech verteilen.
    • 20 g Butter zum Einfetten
    • Nudelholz
    • Backblech

    Das Backblech mit etwas Butter einfetten. Dann den Teig in zwei Stücke schneiden und mit dem Nudelholz ausrollen. Jetzt den ausgerollten Teig jeweils auf das Backblech legen und mit den Händen gut auf dem Backblech verteilen.

  • Schritt 5/7

    Den Kochschinken in Stücke schneiden und zusammen mit dem abgekühlten Lauch auf dem Blech verteilen. Die Form nun abgedeckt für 1 Stunde gekühlt ruhen lassen.
    • 400 g Gekochter Schinken

    Den Kochschinken in Stücke schneiden und zusammen mit dem abgekühlten Lauch auf dem Blech verteilen. Die Form nun abgedeckt für 1 Stunde gekühlt ruhen lassen.

  • Schritt 6/7

    Den Ofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Jetzt die Eier mit der Sahne und einer Priese Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Das Blech aus dem Kühlschrank holen und den Gauda darauf verteilen. Anschließend die Ei-Sahne Mischung auf dem Blech vergießen und die Quiche in den vorgeheizten Ofen legen.
    • Eier
    • ½ l Sahne
    • 1 Prise Pfeffer
    • 250 g Gauda

    Den Ofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Jetzt die Eier mit der Sahne und einer Priese Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Das Blech aus dem Kühlschrank holen und den Gauda darauf verteilen. Anschließend die Ei-Sahne Mischung auf dem Blech vergießen und die Quiche in den vorgeheizten Ofen legen.

  • Schritt 7/7

    Sobald die Quiche oben und unten kross gebraten ist, kann diese aus dem Ofen genommen werden. Bon Appetit!

    Sobald die Quiche oben und unten kross gebraten ist, kann diese aus dem Ofen genommen werden. Bon Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich