Zucchini-Reis-Gratin

Zucchini-Reis-Gratin

46 Bewertungen

„Du wirst überrascht sein, was du aus ein bisschen Reis und einer großen Portion Zucchini zaubern kannst – dieses Gratin schmeckt so cremig wie ein Risotto, aber du kannst dir das ganze Rühren sparen. Wer sagt dazu schon nein? Falls du keinen Parboil Reis hast, kannst du auch normalen Reis ca. 8-10 Min. vorkochen, bevor du ihn für dieses Rezept verwendest.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

30 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
400 g
grüne Zucchinis
50 g
Parboiled Reis
½
Zwiebel
1 Zehen
Knoblauch
2 EL
Olivenöl
½
getrockneter Thymian
100 ml
Gemüsebrühe
50 g
geriebener Parmesankäse
Pfeffer
Pflanzenöl (zum Einfetten)

Utensilien

Backofen, Messer, Schneidebrett, Pfanne, Pfannenwender, Auflaufform (25 cm)

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

gemusebruhe-selbst-herstellen

Hausgemachter Gemüsefond

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

zucchini-vorbereiten

Zucchini vorbereiten

Nährwerte pro Portion

kcal360
Fett21 g
Eiweiß14 g
Kohlenhydr.31 g
  • Schritte 1/3

    Backofen auf 200°C vorheizen. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln und Knoblauch hacken.
    • 400 g grüne Zucchinis
    • ½ Zwiebel
    • 1 Zehen Knoblauch
    • Backofen
    • Messer
    • Schneidebrett

    Backofen auf 200°C vorheizen. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln und Knoblauch hacken.

  • Schritte 2/3

    Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne über mittlerer Hitze erwärmen und die Zwiebeln darin ca. 5 Min. anschwitzen, bis sie weich und glasig sind. Knoblauch und Thymian dazugeben und weitere ca. 1-2 Min. anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen. Reis in die Pfanne geben und ca. 7 Min. köcheln lassen, bis er fast gar ist.
    • 1 EL Olivenöl
    • ½ getrockneter Thymian
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 50 g Parboiled Reis
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne über mittlerer Hitze erwärmen und die Zwiebeln darin ca. 5 Min. anschwitzen, bis sie weich und glasig sind. Knoblauch und Thymian dazugeben und weitere ca. 1-2 Min. anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen. Reis in die Pfanne geben und ca. 7 Min. köcheln lassen, bis er fast gar ist.

  • Schritte 3/3

    Eine Auflaufform mit Pflanzenöl einfetten. Zuerst eine Schicht Zucchinischeiben auf dem Boden auslegen, die sich etwas überlappen. Eine dünne Schicht der Reismischung darauf verteilen und mit geriebenem Parmesankäse bestreuen. Den Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit Pfeffer würzen und mit einer Schicht Parmesankäse enden. Das Gratin mit restlichem Olivenöl beträufeln und bei 200°C ca. 30-35 Min. goldbraun backen. Guten Appetit!
    • 1 EL Olivenöl
    • 50 g geriebener Parmesankäse
    • Pflanzenöl (zum Einfetten)
    • Pfeffer
    • Auflaufform (25 cm)

    Eine Auflaufform mit Pflanzenöl einfetten. Zuerst eine Schicht Zucchinischeiben auf dem Boden auslegen, die sich etwas überlappen. Eine dünne Schicht der Reismischung darauf verteilen und mit geriebenem Parmesankäse bestreuen. Den Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit Pfeffer würzen und mit einer Schicht Parmesankäse enden. Das Gratin mit restlichem Olivenöl beträufeln und bei 200°C ca. 30-35 Min. goldbraun backen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Zucchini-Reis-Gratin

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!