Kartoffel-Möhre-Suppe

Zu wenige Bewertungen

Hannibaal

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Kartoffeln
200 g Möhren
Zwiebel
1 l Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
½ Prise Kurkuma
Öl (zum Anbraten)
Schnittlauch (zum Garnieren)
Schmand (zum Garnieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • 2 Messer
  • Topf
  • Kochlöffel
  • Stabmixer
  • Schritt 1/5

    • 500 g Kartoffeln
    • 200 g Möhren
    • Zwiebel
    • Schneidebrett
    • Sparschäler
    • Messer

    Kartoffeln, Möhren und die Zwiebel schälen und würfeln

  • Schritt 2/5

    • Öl (zum Anbraten)
    • Topf
    • Kochlöffel

    In einem Topf das Öl erhitzen und die Kartoffeln sowie die Möhren ca. 5 Minuten anbraten. Danach die Zwiebel hinzufügen und weitere 2 Minuten anbraten. Es sollte sich bei allen Zutaten eine leichte Bräune zeigen. Dadurch erzeugen wir Röstaromen.

  • Schritt 3/5

    • 1 l Gemüsebrühe
    • 1 Prise Pfeffer
    • ½ Prise Kurkuma

    Jetzt gießen wir die Brühe in den Topf und geben den Pfeffer sowie das Kurkuma hinzu. Als nächstes verschließen wir den Topf und lassen alles 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

  • Schritt 4/5

    • Stabmixer

    Nach den 20-25 Minuten öffnen wir den Topf und pürieren unsere Suppe mit einem Stabmixer bis die geqünschte Konsitenz erreicht ist. Wer Suppen lieber Stückiger mag kann auch vorher 1-2 Kellen entfernen, in eine Schüssel geben und nach dem Pürieren zurück zur Suppe geben.

  • Schritt 5/5

    • 1 Prise Salz
    • Schnittlauch (zum Garnieren)
    • Schmand (zum Garnieren)
    • Messer

    Zum Schluss probieren wir unsere Suppe und fügen ggf. noch etwas Salz hinzu, (Da sich in der Brühe schon Salz befindet, lasse ich persönlich diesen Schritt aus) hacken den Schnittlauch, füllen die Suppe in einen Suppenteller und garnieren diese mit dem Schnittlauch und ein wenig Schmand.

Mehr Köstlichkeiten für dich