Suche

Kartoffel mit Ratatouille Sauce

Zu wenige Bewertungen

Natalie Burkhart

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 EL Butter
Tomate
gehackte Peterli
gehackter Basilikum
gehackter Oregano
⅓ Gurke
1 Zehe Knoblauch
12 Blätter Lorbeerblätter
450 g Magerquark
12 mittelgrosse Kartoffel
2 EL Paniermehl
Peperoni
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
½ Zwiebel

Utensilien

  • Aluminiumfolie
  • Pinsel
  • Backpapier
  • Backofen
  • Schüssel
  • Schritt 1/4

    • 1 EL Butter
    • 12 Blätter Lorbeerblätter
    • 12 mittelgrosse Kartoffel
    • Aluminiumfolie
    • Pinsel
    • Backpapier
    • Backofen

    Backofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln mit Schale waschen, abtupfen, halbieren. Je zwei Hälften mit zerlassener Butter bepinseln und ein Lorbeerblatt dazwischen einklemmen. Kartoffel wie ein Bonbon in Backpapier oder Alufolie wickeln.

  • Schritt 2/4

    Kartoffeln ca. 15-20 Minuten bei 200° backen.

  • Schritt 3/4

    • Tomate
    • gehackte Peterli
    • gehackter Basilikum
    • gehackter Oregano
    • ⅓ Gurke
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 450 g Magerquark
    • 2 EL Paniermehl
    • Peperoni
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • ½ Zwiebel
    • Schüssel

    Ratatouille Sauce zubereiten: Zwiebel, Gurke, Tomate und Peperoni in kleine Würfel schneiden und mit dem Quark vermischen. Gepresster Knoblauch, gehackte Kräuter und Paniermehl unterühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 4/4

    Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und das Papier leicht öffnen. Lorbeerblätter entfernen. Etwas von der Sauce zwischen den Hälften platzieren. Evtl. nochmals mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Mehr Köstlichkeiten für dich