Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken

Kartoffel Gratin

3 Bewertungen
App öffnen
R

Raphael

Community Mitglied

„Wie meine gesamte Kochkunst stammt dieses Rezept ebenso von Mutti. Gut zubereitet, schmeckt es jedem, der nicht dagegen allergisch ist.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
60 Min.
Backzeit
45 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
750 g
festkochende Kartoffeln
250 ml
Sahne
150 ml
Wasser
1 TL
Gewürzpaste
125 g
Geriebener Käse zum überbacken

Utensilien

Auflaufform, Aluminiumfolie

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Ratatouille
Ratatouille
Fluffige American Pancakes
Fluffige American Pancakes
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
  • Schritte 1/ 4

    • 750 g festkochende Kartoffeln

    Kartoffeln schälen

  • Schritte 2/ 4

    Die Kartoffeln nun in ca. 4mm dicke Scheiben schneiden. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

  • Schritte 3/ 4

    • 250 ml Sahne
    • 150 ml Wasser
    • 1 TL Gewürzpaste
    • Auflaufform

    Kartoffeln in die Auflaufform legen und mit Sahne übergießen. Die Gewürzpaste in einer Tasse heißem Wasser auflösen und dann gleichmäßig über den Kartoffeln verteilen. Zum Schluss muss das ganze noch mit Wasser übergossen werden, sodass keine Kartoffel mehr rausschaut. Die Flüssigkeit muss 1cm unter der Kante der Auflaufform enden.

  • Schritte 4/ 4

    • 125 g Geriebener Käse zum überbacken
    • Aluminiumfolie

    Die Auflaufform für 30 min in den Ofen schieben. Wenn gewollt, nun rausholen und mit Käse überstreuen. Falls sich eine braune Haut bildet, die Auflaufform mit Alufolie bedecken. Das Gratin ist fertig, wenn ein Messer leicht durch die Kartoffeln gleitet.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!