Karottenküchlein mit Apfelstampf und Schokoladen-Eierschale

Karottenküchlein mit Apfelstampf und Schokoladen-Eierschale

12 Bewertungen
Gesponsert

Sebastian Böckmann

www.hotelreuter.de/

„Mein Dessert ist perfekt für die Ostertage, weil Karottenkuchen an Ostern sehr beliebt ist. Die Eierschale aus Schokolade sorgt zudem für einen absoluten Wow-Effekt.“

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
125 g Karotten
Äpfel
250 g Zartbitterschokolade
Eier
½ TL Salz
¼ TL gemahlener Kardamom
½ Vanilleschote (Mark und Schote)
100 g Zucker
Zitrone (Abrieb und Saft)
150 g gemahlene Mandeln
40 g Mehl
90 ml Mandelmilch
140 g weiße Schokolade
50 g Aprikosenmarmelade
60 g Mandelstifte
Öl zum Einfetten
Butter zum Einfetten
Mehl zum Bestäuben
essbarer Goldstaub zum Dekorieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Luftballons
  • Gummispatel
  • hitzebeständige Schüssel
  • kleiner Stieltopf
  • Messer
  • Tassen
  • Backofen
  • Vierkantreibe
  • 2 große Schüsseln
  • Zitruspresse
  • Küchenmaschine
  • Auflaufförmchen
  • Sparschäler
  • Backpinsel
  • Sauciere

Nährwerte pro Portion

kcal.
729
Eiweiß
18g
Fett
42g
Kohlenhydr.
68g

Schritt 1/8

Zartbitterschokolade hacken. Ca. zwei Drittel der gehackten Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben und über einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen die Luftballons aufblasen und zuknoten. Schokolade rühren, von der Hitze nehmen und die restliche gehackte Schokolade einrühren.
  • 250 Zartbitterschokolade
  • Schneidebrett
  • Luftballons
  • Gummispatel
  • hitzebeständige Schüssel
  • kleiner Stieltopf
  • Messer

Zartbitterschokolade hacken. Ca. zwei Drittel der gehackten Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben und über einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen die Luftballons aufblasen und zuknoten. Schokolade rühren, von der Hitze nehmen und die restliche gehackte Schokolade einrühren.

Schritt 2/8

Luftballons mit etwas Öl einfetten und nacheinander in die Schokolade tunken, dabei leicht darin drehen. Herausheben und abtropfen lassen. Luftballons mit der geknoteten Seite nach unten zum Trocknen auf jeweils eine Tasse setzen und ca. 30 Min. kaltstellen.
  • Öl zum Einfetten
  • Tassen

Luftballons mit etwas Öl einfetten und nacheinander in die Schokolade tunken, dabei leicht darin drehen. Herausheben und abtropfen lassen. Luftballons mit der geknoteten Seite nach unten zum Trocknen auf jeweils eine Tasse setzen und ca. 30 Min. kaltstellen.

Schritt 3/8

Für die Karottenküchlein Backofen auf 180°C vorheizen. Eiweiß vom Eigelb trennen. Eiweiß in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Salz und gemahlenen Kardamom zugeben. Mark einer halben Vanilleschote auskratzen und zum Eiweiß geben. Vanilleschote beiseitelegen. Das Eiweiß aufschlagen und dabei den Zucker hinzugeben. Karotten grob raspeln und Zitronenschale fein abreiben. Karottenraspeln und Zitronenabrieb in eine Schüssel geben. Zitronensaft auspressen und zu den Karottenraspeln geben. Eischnee verrühren. Gemahlene Mandeln und Mehl in einer Schüssel vermengen. Eigelb zum Eischnee geben und mit einem Gummispatel unterheben. Annschließend die Mandel-Mehl-Mischung und die Karottenraspeln unterrühren.
  • 3 Eier
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL gemahlener Kardamom
  • ½ Vanilleschote (Mark)
  • 100 Zucker
  • 125 Karotten
  • 1 Zitrone
  • 150 gemahlene Mandeln
  • 40 Mehl
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Gummispatel
  • Vierkantreibe
  • 2 große Schüsseln
  • Zitruspresse
  • Messer
  • Küchenmaschine

Für die Karottenküchlein Backofen auf 180°C vorheizen. Eiweiß vom Eigelb trennen. Eiweiß in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Salz und gemahlenen Kardamom zugeben. Mark einer halben Vanilleschote auskratzen und zum Eiweiß geben. Vanilleschote beiseitelegen. Das Eiweiß aufschlagen und dabei den Zucker hinzugeben. Karotten grob raspeln und Zitronenschale fein abreiben. Karottenraspeln und Zitronenabrieb in eine Schüssel geben. Zitronensaft auspressen und zu den Karottenraspeln geben. Eischnee verrühren. Gemahlene Mandeln und Mehl in einer Schüssel vermengen. Eigelb zum Eischnee geben und mit einem Gummispatel unterheben. Annschließend die Mandel-Mehl-Mischung und die Karottenraspeln unterrühren.

Schritt 4/8

Auflaufförmchen mit Butter einfetten, mit Mehl bestäuben und das restliche Mehl herausklopfen. Die Förmchen mit dem Teig befüllen. Küchlein bei 180°C ca. 20 – 25 Min. backen.
  • Butter zum Einfetten
  • Mehl zum Bestäuben
  • Auflaufförmchen

Auflaufförmchen mit Butter einfetten, mit Mehl bestäuben und das restliche Mehl herausklopfen. Die Förmchen mit dem Teig befüllen. Küchlein bei 180°C ca. 20 – 25 Min. backen.

Schritt 5/8

Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend in Stücke schneiden und diese in einen kleinen Stieltopf geben. Auf mittlerer Hitze erwärmen und ca. 20 – 25 Min. weich garen.
  • 3 Äpfel
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • kleiner Stieltopf
  • Messer

Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend in Stücke schneiden und diese in einen kleinen Stieltopf geben. Auf mittlerer Hitze erwärmen und ca. 20 – 25 Min. weich garen.

Schritt 6/8

Währenddessen Mandelmilch in einen kleinen Stieltopf geben. Beiseitegelegte Vanilleschote dazugeben und zum Köcheln bringen. Währenddessen die weiße Schokolade hacken und anschließend in die Mandelmilch einrühren, bis die Schokolade  geschmolzen ist. Bis zum Servieren warmhalten.
  • 90 ml Mandelmilch
  • ½ Vanilleschote (Schote)
  • 140 weiße Schokolade
  • kleiner Stieltopf

Währenddessen Mandelmilch in einen kleinen Stieltopf geben. Beiseitegelegte Vanilleschote dazugeben und zum Köcheln bringen. Währenddessen die weiße Schokolade hacken und anschließend in die Mandelmilch einrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Bis zum Servieren warmhalten.

Schritt 7/8

Karottenküchlein aus dem Backofen nehmen und ca. 10 Min. abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die weich gegarten Äpfel mit einer Gabel zerdrücken. Anschließend die Karottenküchlein aus der Form nehmen, mit Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Mandelstiften garnieren.
  • 50 Aprikosenmarmelade
  • 60 Mandelstifte
  • Backpinsel

Karottenküchlein aus dem Backofen nehmen und ca. 10 Min. abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die weich gegarten Äpfel mit einer Gabel zerdrücken. Anschließend die Karottenküchlein aus der Form nehmen, mit Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Mandelstiften garnieren.

Schritt 8/8

Sobald die Schokolade getrocknet ist, vorsichtig die Ränder vom Luftballon lösen. Luftballon mit einem Messer aufstechen und entfernen. Schokoladen-Eierschale mit essbarem Goldstaub betupfen. Vanilleschote aus der Mandel-Schokoladen-Soße entfernen. Soße nach Wunsch in eine Sauciere füllen. Karottenküchlein in der Mitte eines Tellers platzieren. Apfelstampf darauf anrichten und die Eierschale aus Schokolade darüber setzen. Zum Servieren die warme Soße über die Eierschale gießen. Guten Appetit!
  • essbarer Goldstaub
  • Backpinsel
  • Sauciere

Sobald die Schokolade getrocknet ist, vorsichtig die Ränder vom Luftballon lösen. Luftballon mit einem Messer aufstechen und entfernen. Schokoladen-Eierschale mit essbarem Goldstaub betupfen. Vanilleschote aus der Mandel-Schokoladen-Soße entfernen. Soße nach Wunsch in eine Sauciere füllen. Karottenküchlein in der Mitte eines Tellers platzieren. Apfelstampf darauf anrichten und die Eierschale aus Schokolade darüber setzen. Zum Servieren die warme Soße über die Eierschale gießen. Guten Appetit!