Suche

Karamellisierter Kaiserschmarren

1 Bewertungen

Esther

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Eier
30 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
375 ml Milch
125 g Mehl
40 g Butter (Raumtemperatur)
1 Prise Salz
Puderzucker (zum Garnieren)
Apfelmus (zum Servieren)
Butter (zum Anbraten)
Zucker (zum Anbraten)

Utensilien

  • 2 Schüsseln
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Großer Löffel
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Zweite Pfanne
  • Schritt 1/8

    • Eier
    • 2 Schüsseln

    Eigelb vom Eiweiß trennen.

  • Schritt 2/8

    • 30 g Zucker
    • 1 Packung Vanillezucker
    • 375 ml Milch
    • 125 g Mehl
    • 1 Prise Salz
    • 40 g Butter (Raumtemperatur)
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Zutaten und das Eigelb miteinander vermengen, bis ein glatten Teig entsteht.

  • Schritt 3/8

    Das Eiweiß zu Schnee schlagen.

  • Schritt 4/8

    • Großer Löffel

    Das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Teig rühren.

  • Schritt 5/8

    • Butter (zum Anbraten)
    • Pfanne

    Butter in die Pfanne geben und anschließend bei heißer Temperatur den Teig in die Pfanne geben. Den fluffigen Teig für ein paar Minutchen gehen lassen.

  • Schritt 6/8

    Den Teig in der Pfanne zerreißen und wenden und bei Bedarf etwas Butter hinzufügen. Dies immer wieder wiederholen bis der Teig goldbraun wird.
    • Pfannenwender

    Den Teig in der Pfanne zerreißen und wenden und bei Bedarf etwas Butter hinzufügen. Dies immer wieder wiederholen bis der Teig goldbraun wird.

  • Schritt 7/8

    • Zucker (zum Anbraten)
    • Zweite Pfanne

    Etwas Zucker und Butter in eine weitere Pfanne geben und den Zucker schmelzen lassen. Wenn der Zucker karamellisierte den Kaiserschmarren in die Pfanne geben und die Pfanne schwenken, sodass der Kaiserschmarren den flüssigen Zucker aufnimmt und karamellisiert.

  • Schritt 8/8

    Puderzucker drüber streuen und mit Apfelmus servieren und schmecken lassen!
    • Puderzucker (zum Garnieren)
    • Apfelmus (zum Servieren)

    Puderzucker drüber streuen und mit Apfelmus servieren und schmecken lassen!

Mehr Köstlichkeiten für dich