Kalte Gurkensuppe

Kalte Gurkensuppe

2 Bewertungen

„Erfrischende Suppe für warme Tage. Dazu passt sehr gut geräucherter Lachs und geröstetes Brot.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
90
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
1
Gurken
½
Schalotte
½ Zehe
Knoblauch
½ EL
Salz
50 ml
Olivenöl
250 g
Joghurt
¼
Zitrone
½ TL
Zitronenabrieb
½
Bund Dill
½ EL
Zucker
Salz
Pfeffer

Utensilien

Stabmixer

  • Schritte 1/5

    • 1 Gurken
    • ½ EL Salz

    Die Gurken waschen und in Würfel schneiden. Die Gurken in einer Schlüssel mit Salz bestreuen und durchmengen. 10 - 15 Minuten zur Seite stellen.

  • Schritte 2/5

    • ½ Schalotte
    • ½ Zehe Knoblauch
    • ¼ Zitrone
    • ½ TL Zitronenabrieb
    • ½ Bund Dill

    Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Den Dill waschen und trocken schütteln. Die Dillblättchen abzupfen und grob hacken. Die halbe Zitrone waschen und abtrocknen. Abrieb von einer halben Zitrone erzeugen und Zitrone danach auspressen.

  • Schritte 3/5

    • 250 g Joghurt
    • ½ EL Zucker
    • Stabmixer

    Joghurt, Dill, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Schalotte, Knoblauch, Zucker und die Gurkenwürfel zusammen in ein Gefäß geben und mit einem Stabmixer fein pürieren.

  • Schritte 4/5

    • 50 ml Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Jetzt das Olivenöl hinzufügen und das Ganze nochmals mit dem Stabmixer verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritte 5/5

    Jetzt die Suppe für 1 - 2 Stunden kalt stellen. Danach eventuell nochmal würzen und kalt servieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!