Kabeljau im Parmamantel mit Süsskartoffel-Kokos-Pü

Kabeljau im Parmamantel mit Süsskartoffel-Kokos-Pü

0 Bewertungen
Christoph Lahl

Christoph Lahl

Community Mitglied

„Anstatt Kabeljau darf auch gerne ein kräftigerer Fisch genutzt werden. Dieses Kabeljaugericht ist ideal für "nicht so richtige Fischesser" geeignet.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
600 g
Kabeljaufilets
6 Scheiben
Parmaschinken
400 g
Süßkartoffeln
600 ml
Kokosmilch
200 ml
Kokosmilch
200 ml
Wasser
30 g
Ingwer
1 Zehe
Knoblauch
1
Chili
1
Lorbeerblatt
1 Spritzer
Limettensaft
30 g
Butter (zum Anbraten)
2 EL
Olivenöl (zum Anbraten)
Salz
Pfeffer

Utensilien

2 Messer, Frischhaltefolie, Topf, beschichtete Pfanne, Zange zum Wenden, Stabmixer, Löffel

Mach das einfache Quiz und entdecke mehr Rezepte, in die du dich verlieben wirst!

  • Schritte 1/ 7

    Aus den Filetstücken das Rückenfilet herausschneiden. Anschließend in sechs gleich große Teile teilen. Jedes Teilstück mit einer Scheibe Parmaschinken ummanteln und in Frischhaltefolie fest einwickeln. Die eingewickelten Teile kühl stellen.
    • 600 g Kabeljaufilets
    • 6 Scheiben Parmaschinken
    • Messer
    • Frischhaltefolie

    Aus den Filetstücken das Rückenfilet herausschneiden. Anschließend in sechs gleich große Teile teilen. Jedes Teilstück mit einer Scheibe Parmaschinken ummanteln und in Frischhaltefolie fest einwickeln. Die eingewickelten Teile kühl stellen.

  • Schritte 2/ 7

    • 400 g Süßkartoffeln
    • 600 ml Kokosmilch
    • 200 ml Wasser
    • 30 g Ingwer
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Topf
    • Messer

    Die Süsskartoffeln in gleich große Stücke schneiden und in einem Topf mit 400ml Kokosmilch, dem Wasser, der Knoblauchzehe, einer Scheibe Ingwer, einer Prise Salz und Pfeffer zum Kochen bringen. Leicht köchelnd garen bis die Süsskartoffel weich ist. Vorsicht: Die Kokosmilch kocht gerne und schnell über, daher gelegentlich umrühren.

  • Schritte 3/ 7

    • 200 ml Kokosmilch
    • 1 Chili
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Spritzer Limettensaft

    In einem Topf die restlichen 200ml Kokosmilch mit der Chilischote, der verbliebenen Hälfte des Ingwers, dem Lorbeerblatt, einem Spritzer Limettensaft und einer Prise Salz erwärmen. Nur kurz kochen lassen. Es sollen sich fürs erste nur die Aromen entfalten.

  • Schritte 4/ 7

    • 30 g Butter (zum Anbraten)
    • 2 EL Olivenöl (zum Anbraten)
    • beschichtete Pfanne
    • Zange zum Wenden

    Kurz bevor die Süsskartoffeln gar sind, die eingewickelten Filetstücke aus dem Kühlschrank holen. In einer beschichteten Pfanne die Butter und das Olivenöl auf mittlere bis hohe Temperatur bringen. Die Butter sollte noch nicht anbräunen. Die eingewickelten Filetstücke von jeder Seite ca. 3 min anbraten. Kurz vor Ende mit Pfeffer würzen und noch einmal wenden.

  • Schritte 5/ 7

    Während die Filets braten, die Süsskartoffeln passieren und in einem Mixer pürieren. Etwas vom Kokos-Kochwasser als Verdünnung zum Pü geben, wenn das Pü zu Fest ist und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 6/ 7

    • Stabmixer
    • Löffel

    Für das Schäumchen die Chili, den Ingwer und das Lorbeerblatt aus der Kokosmilch nehmen. Die Kokosmilch mit einem Stabmixer und einem Löffel mixen, bis ausreichend Schaum zum dekorieren entstanden ist.

  • Schritte 7/ 7

    Zum Anrichten einen Löffel des Pü`s längs auf den Teller streichen. Zwei Filetstücke drapieren und mit dem Schaum dekorieren.

    Zum Anrichten einen Löffel des Pü`s längs auf den Teller streichen. Zwei Filetstücke drapieren und mit dem Schaum dekorieren.

  • Guten Appetit!

    Kabeljau im Parmamantel mit Süsskartoffel-Kokos-Pü

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Loading...