Suche

Johannas Linsensalat

2 Bewertungen
Gesponsert

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Für meine Variante des Linsensalats mit geröstetem Wintergemüse und Feta habe ich saisonalen Spargel, Süßkartoffel, Karotte und Stängelkohl verwendet und alles mit fruchtigen Grantapfelkernen und Pistazienkernen, anstelle von Mandeln, getoppt. Ich hoffe, du findest den Salat genauso lecker wie ich!“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
35 g Belugalinsen
70 ml Wasser
Süßkartoffel
Karotte
4 Stangen grüner Spargel
400 g Stängelkohl
20 g Pistazien
½ Gurke
½ Granatapfel
80 g Kichererbsen aus der Dose
3 EL Olivenöl
20 ml Zitronensaft
1 TL Senf
⅓ TL Sumach
1 TL Ras el Hanout
1 EL Honig
60 g Fetakäse
5 Zweige Minze
5 Zweige Petersilie
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Backofen
  • Topf
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Sparschäler
  • Backblech
  • Schüssel
  • Schüssel (gross)
  • Schritt 1/6

    Backofen auf 180°C/350 °F vorheizen. Belugalinsen mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Temperatur auf mittlere bis niedrige Hitze reduzieren, den Deckel auf den Topf setzen und für ca. 25 Min. köcheln lassen, oder bis die Linsen gar sind.
    • 35 g Belugalinsen
    • 70 ml Wasser
    • Salz
    • Backofen
    • Topf

    Backofen auf 180°C/350 °F vorheizen. Belugalinsen mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Temperatur auf mittlere bis niedrige Hitze reduzieren, den Deckel auf den Topf setzen und für ca. 25 Min. köcheln lassen, oder bis die Linsen gar sind.

  • Schritt 2/6

    Süßkartoffel, Karotte und die unteren Enden vom Spargel schälen und in Stifte schneiden. Stängelkohl klein schneiden. Pistazien grob hacken. Gurke in Würfel und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und beiseitestellen. Den Granatapfel entkernen und ebenfalls beiseitestellen.
    • Süßkartoffel
    • Karotte
    • 4 Stangen grüner Spargel
    • 400 g Stängelkohl
    • 20 g Pistazien
    • ½ Gurke
    • ½ Granatapfel
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler

    Süßkartoffel, Karotte und die unteren Enden vom Spargel schälen und in Stifte schneiden. Stängelkohl klein schneiden. Pistazien grob hacken. Gurke in Würfel und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und beiseitestellen. Den Granatapfel entkernen und ebenfalls beiseitestellen.

  • Schritt 3/6

    Süßkartoffel, Karotte, Spargel und abgetropfte Kichererbsen in einer Schüssel mit der Hälfte des Olivenöls mischen und salzen. Auf einem Backblech verteilen und für ca. 15 Min. rösten.
    • 80 g Kichererbsen aus der Dose
    • 1½ EL Olivenöl
    • Backblech

    Süßkartoffel, Karotte, Spargel und abgetropfte Kichererbsen in einer Schüssel mit der Hälfte des Olivenöls mischen und salzen. Auf einem Backblech verteilen und für ca. 15 Min. rösten.

  • Schritt 4/6

    Nach den 15 Min. im Backofen, den Stängelkohl und die Pistazien hinzufügen und für weitere ca. 10 Min backen.

    Nach den 15 Min. im Backofen, den Stängelkohl und die Pistazien hinzufügen und für weitere ca. 10 Min backen.

  • Schritt 5/6

    Für das Dressing Zitronensaft, den Rest des Olivenöls, Senf, Sumach, Ras el Hanout und Honig in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 20 ml Zitronensaft
    • 1 TL Senf
    • ⅓ TL Sumach
    • 1 TL Ras el Hanout
    • 1 EL Honig
    • Pfeffer
    • Schüssel

    Für das Dressing Zitronensaft, den Rest des Olivenöls, Senf, Sumach, Ras el Hanout und Honig in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 6/6

    Das geröstete Gemüse, gekochte Belugalinsen und die Vinaigrette in einer großen Schüssel vermengen. Fetakäse mit den Händen zerkleinern und darüber zerbröseln. Zum Schluss die Granatapfelkerne, Minze und Petersilie auf dem Salat verteilen. Guten Appetit!
    • 60 g Fetakäse
    • 5 Zweige Minze
    • 5 Zweige Petersilie
    • Schüssel (gross)

    Das geröstete Gemüse, gekochte Belugalinsen und die Vinaigrette in einer großen Schüssel vermengen. Fetakäse mit den Händen zerkleinern und darüber zerbröseln. Zum Schluss die Granatapfelkerne, Minze und Petersilie auf dem Salat verteilen. Guten Appetit!